Beamer mit Ballspielen

„Die Höhle der Löwen“ (Vox): Mit Lymb.io (Fun with Balls) soll Bewegung Spaß machen

In „Die Höhle der Löwen“ probiert Nico Rosberg (l.) das Sportspiel Lymb.io aus.
+
In „Die Höhle der Löwen“ probiert Nico Rosberg (l.) das Sportspiel Lymb.io aus. Gibt es für die Gründer einen Deal?

Die Gründer von Lymb.io wollen, dass die Menschen mit Spaß abnehmen. Klingt gut. Bekommt die 3D-Spielekonsole in „Der Höhle der Löwen“ einen Deal?

Köln – Ob sie nun einen Deal bekommen, oder nicht. Fest steht: Die Gründer von Lymb.io (in der Sendung heißt das Spiel noch Fun with Balls) kommen mit ihrem Beamer für Sportspiele zu Hause zur rechten Zeit. Denn laut einer aktuellen Umfrage bewegen sich die Deutschen weniger als früher. Und das, obwohl sie wissen, dass es ihnen Spaß machen würde.

Liegt es an Corona? Ben Piltz, einer der zwei Gründer von Lymb.io, sieht diesen Trend schön länger. „Nicht erst seit der Corona-Pandemie steigen die Zahlen der inaktiven und übergewichtigen Menschen. Das möchten wir ändern und zu mehr Bewegung motivieren“, sagt der 44-Jährige. Zusammen mit seinem Geschäftspartner Markos Kern hat er Lymb.io entwickelt. Ein interaktives Sportspiel, das zu Hause an die Wand projiziert werden kann. Ziel ist es, Fitness zu machen, ohne dass man es groß bemerkt.
Wie das Spiel Lymb.io (Fun with Balls) bei „Die Höhle der Löwen“ genau funktioniert, steht auf 24vita.de hier.*

Bei den Ballspielen, Fitnesskursen und aktiven Spielen soll Bewegung keine Qual sein machen. „Wir wollen die Menschen so richtig zum Schwitzen bekommen und das mit jeder Menge Spaß“, sagt der 38-jährige Kern. Mit Lymb.io präsentieren sie den Löwen eine 3D-Spielekonsole, die zusammen mit einem Projektor aus jeder Wand eine interaktive Spielfläche macht. Wie Lymb.io genau funktioniert, und welchen Deal die Gründer bei „Die Höhle der Löwen“ anbieten, lesen Sie auf 24vita.de. *24vita.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Dieser Beitrag beinhaltet lediglich allgemeine Informationen zum jeweiligen Gesundheitsthema und dient damit nicht der Selbstdiagnose, -behandlung oder -medikation. Er ersetzt keinesfalls den Arztbesuch. Individuelle Fragen zu Krankheitsbildern dürfen von unseren Redakteurinnen und Redakteuren leider nicht beantwortet werden.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Was macht eigentlich Werner Schulze-Erdel?

Was macht eigentlich Werner Schulze-Erdel?

Was macht eigentlich Werner Schulze-Erdel?
Mandy Müller: Zahlreiche Hinweise bei "Aktenzeichen...XY"

Mandy Müller: Zahlreiche Hinweise bei "Aktenzeichen...XY"

Mandy Müller: Zahlreiche Hinweise bei "Aktenzeichen...XY"

Kommentare