"Höchstes Niveau"

Günther Jauch ist Querdenker 2013

jauch
+
Ausgezeichnet: Günther Jauch

München - Weil er sich gegen den Trend des „Unterschichtenfernsehens“ stelle, zeichnet die Münchner Querdenker-Stiftung Showmaster Günther Jauch (56) mit ihrem Ehrenpreis aus.

Die Stiftung würdigt nach Angaben vom Mittwoch außerdem Jauchs „Facettenreichtum in seiner beeindruckenden Karriere“ und seine Fähigkeit, Sendungen auf höchstem Niveau erfolgreich zu platzieren.

Auch Sänger Peter Maffay (63) soll am 21. November in der bayerischen Landeshauptstadt mit dem Preis geehrt werden. Frühere Preisträger waren unter anderen Uli Hoeneß, Herlinde Koelbl, Hannes Jaenicke, Til Schweiger, Marcel Reif und Michael „Bully“ Herbig.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

„Wer ist diese Mannschaft, die da gegen Gladbach spielt?“ Netzreaktionen zu #SVWBMG

„Wer ist diese Mannschaft, die da gegen Gladbach spielt?“ Netzreaktionen zu #SVWBMG

Ohne eigenes Auto mobil auf dem Land

Ohne eigenes Auto mobil auf dem Land

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Leipzig schwächelt im Titelkampf - Nächster Schalke-Dämpfer

Leipzig schwächelt im Titelkampf - Nächster Schalke-Dämpfer

Meistgelesene Artikel

„The Masked Singer“: Anblick eines Promis schockt TV-Zuschauer - auch Moderator stichelt

„The Masked Singer“: Anblick eines Promis schockt TV-Zuschauer - auch Moderator stichelt

„Let‘s Dance“ 2020: Die Sendetermine der RTL-Show - Wie lange dauert das Finale heute?

„Let‘s Dance“ 2020: Die Sendetermine der RTL-Show - Wie lange dauert das Finale heute?

Laura Müller, Luca Hänni und Co.: alle „Let‘s Dance“-Kandidaten 2020 auf einen Blick 

Laura Müller, Luca Hänni und Co.: alle „Let‘s Dance“-Kandidaten 2020 auf einen Blick 

„Let‘s Dance“: Corona-Gefahr vor dem Finale? - RTL verschärfte Sicherheitsmaßnahmen

„Let‘s Dance“: Corona-Gefahr vor dem Finale? - RTL verschärfte Sicherheitsmaßnahmen

Kommentare