Mit öffentlich-rechtlichen Sendern

Gottschalk handelt neue Sendungen aus

+
Entertainer Thomas Gottschalk (62)

Köln - Thomas Gottschalk wird dem deutschen TV-Publikum erhalten bleiben: Momentan verhandelt er mit mehreren öffentlich-rechtlichen Sendern über drei Formate, die schon 2013 ausgestrahlt werden sollen.

Entertainer Thomas Gottschalk (62) verhandelt mit ARD-Sendern über mindestens drei Formate. „Wir sind im Gespräch“, sagte die scheidende ARD-Vorsitzende Monika Piel der „Berliner Zeitung“ vom Samstag. „Ganz konkret verhandeln der BR über zwei Abendsendungen im Jahr 2013 und der WDR über eine Sendung. Jetzt geht es um Konzepte.“

Piel hatte vor kurzem erläutert, dass die ARD mit Gottschalk über Einzelshows spricht. „Es ist nicht an eine regelmäßige Sendung gedacht“, hatte sie dem Nachrichtenportal „DerWesten“ gesagt. Piels zweijährige Amtszeit als ARD-Vorsitzende endet an diesem Montag.

Gottschalk hatte nach seinem Ausstieg bei „Wetten, dass..?“ Ende Dezember 2011 in der ARD zunächst eine Vorabendshow moderiert, die im Juni wegen miserabler Einschaltquoten eingestellt werden musste. Danach wurde er Juror in der RTL-Show „Das Supertalent“. Ob er diesen Job im kommenden Jahr weitermacht, ist noch offen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Kampfabstimmung um CDU-Vorsitz: CDU vor Richtungsentscheid

Kampfabstimmung um CDU-Vorsitz: CDU vor Richtungsentscheid

Furcht vor Huawei: Trump macht Indien Druck beim Thema 5G

Furcht vor Huawei: Trump macht Indien Druck beim Thema 5G

Karneval in Stolzenau: Prunksitzung 2020

Karneval in Stolzenau: Prunksitzung 2020

Anonyme Drohung an Göttinger Hainberg-Gymnasium: Polizei im Großeinsatz

Anonyme Drohung an Göttinger Hainberg-Gymnasium: Polizei im Großeinsatz

Meistgelesene Artikel

DSDS-Kandidatin flasht Dieter Bohlen - doch das reicht nicht

DSDS-Kandidatin flasht Dieter Bohlen - doch das reicht nicht

„Aktenzeichen XY“ (ZDF): Wer kennt diesen toten Wanderer? Grusel-Bild von Leiche veröffentlicht

„Aktenzeichen XY“ (ZDF): Wer kennt diesen toten Wanderer? Grusel-Bild von Leiche veröffentlicht

Bachelor 2020: Opfer von Schwan-Angriff beschuldigt Sebastian Preuss - RTL bezieht Stellung

Bachelor 2020: Opfer von Schwan-Angriff beschuldigt Sebastian Preuss - RTL bezieht Stellung

Jetzt gesteht Bachelor Sebastian Preuss: Er wurde für Schwan-Attacke verurteilt

Jetzt gesteht Bachelor Sebastian Preuss: Er wurde für Schwan-Attacke verurteilt

Kommentare