Dschungelcamp: Noch lacht Georgina, aber bald...

1 von 25
Tag 13 im Dschungelcamp: Georgina hat noch gut Lachen. Aber gleich erfahren die Stars, dass sie Luxusartikel abgeben müssen. Für Georgina wird insbesondere der Nagellack zum Problem. Wie soll sie gehen, wenn der Lack noch nicht getrocknet ist?
2 von 25
Die sechs übriggebliebenen VIP-Camper haben heute Patrick Nuo (r.) in die Dschungelprüfung geschickt. Dr. Bob (2.v.r.) erläutert dem Schweizer die heutige Dschungelprüfung. l.: Sonja Zietlow und Daniel Hartwich .
3 von 25
Sonja Zietlow und Daniel Hartwich begrüßen den Schweizer und erläutern ihm die heutige Dschungelprüfung. Es gilt sechs Stern innerhalb von fünf Minuten aus einem Pool zu holen. Um an die Sterne zu kommen muss er tauchen. Doch er wird nicht alleine im Pool sein...
4 von 25
Sonja Zietlow und Daniel Hartwich erläutern ihm die letzten Details der Dschungelprüfung, dann steigt der Schweizer ins Wasser.
5 von 25
Nuo muss sechs Sterne innerhalb von fünf Minuten aus einem Pool holen. Um an die Sterne zu kommen muss er tauchen. Doch er wird nicht alleine im Pool sein...
6 von 25
Um an die Sterne zu kommen muss Patrick Nuo in einem Pool tauchen.
7 von 25
Er trifft u.a. auf Babykrokodile.
8 von 25
Ein Babykrokodil

Canberra - Dschungelcamp: Noch lacht Georgina, aber bald...

XXL-Faschingsparty in Bothel

Hunderte Karnevalisten kamen zur großen Faschingsparty nach Bothel. Das bunte Partyvolk feierte die ganze Nacht in ihren fantasievollen Kostümen. 
XXL-Faschingsparty in Bothel

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Bremen - Ein bisschen Licht, viel Schatten: Die Werder-Spieler zeigten bei der 1:2-Niederlage gegen Borussia Dortmund höchst unterschiedliche …
Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

Gottesdienst in der Kneipe: mit einem bunten Fest in der „Körstube“ in Diepholz wurde Sarina Salewski vom Kirchenkreis Diepholz verabschiedet. Die …
Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

Werder-Training am Sonntag

Nach der 1:2-Niederlage gegen Borussia Dortmund trainierte Werder Bremen unter der Aufsicht von Trainer Alexander Nouri am Sonntag in der Kälte.
Werder-Training am Sonntag

Meistgelesene Artikel

Nicole Mieth nach Auszug: „Honey muss jetzt bluten“

Nicole Mieth nach Auszug: „Honey muss jetzt bluten“

„Anzeige ist raus“ -  So war Tag Neun im Dschungel

„Anzeige ist raus“ -  So war Tag Neun im Dschungel

Dschungelcamp: Hankas krasse Drogen-Vergangenheit

Dschungelcamp: Hankas krasse Drogen-Vergangenheit

Icke wird zum Kader-Flüsterer - Hanka feiert Klo-Premiere

Icke wird zum Kader-Flüsterer - Hanka feiert Klo-Premiere