Für 56-Jährigen ist es "fünf vor zwölf"

"The Biggest Loser": Werner aus dem Sauerland will "kämpfen bis zum Umfallen"

Werner Baumeister aus Schmallenberg erhielt das letzte rote T-Shirt bei "The Biggest Loser".
+
Werner Baumeister aus Schmallenberg erhielt das letzte rote T-Shirt bei "The Biggest Loser".

Die Teilnehmer stehen fest: 18 Kandidaten gehen bei der neuen Staffel der Sat.1-Show "The Biggest Loser" an den Start. Einer von ihnen ist Werner Baumeister aus Schmallenberg.

Schmallenberg - Der 56-Jährige, der in Schmallenberg einen Imbiss betreibt, hat die Jury um Dr. Christine Theiss im Boot-Camp auf der griechischen Insel Naxos derart überzeugt, dass er eines der begehrten T-Shirts erhielt, die zur Teilnahme an der Abnehmshow berechtigen - und das obwohl er bei der ersten Challenge noch den letzten Platz belegt hatte. 

Dass sich in seinem Leben dringend etwas ändern soll, wurde im Gespräch mit Camparzt Dr. Christian Westerkamp deutlich: "Er hat schlechte Leber-Werte, er hat eine schlechte Lungenfunktion und er ist kurz davor Diabetiker zu werden", lautete das erschreckende Ergebnis seiner Untersuchung. Laut dem Mediziner ist es für Werner Baumeister "fünf vor zwölf". 

Der 56-Jährige Sauerländer kann aber nun an sich und seinem Körper arbeiten: Die Jury überreichte ihm das letzte rote T-Shirt, das für Werner Baumeister das Ticket für die neue Staffel 2020 bedeutete. Was der Gastronom aus Schmallenberg dort erreichen will und für wen er die Strapazen auf sich nimmt, lesen Sie bei sauerlandkurier.de*.

*sauerlandkurier.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Bauer sucht Frau: Tod in Namibia – Anna veröffentlicht schlimme Neuigkeit

Bauer sucht Frau: Tod in Namibia – Anna veröffentlicht schlimme Neuigkeit

Bauer sucht Frau: Tod in Namibia – Anna veröffentlicht schlimme Neuigkeit
Hartz und herzlich: Übelste Hetze gegen tote Dagmar (†67) – „Wer nicht hören will...“

Hartz und herzlich: Übelste Hetze gegen tote Dagmar (†67) – „Wer nicht hören will...“

Hartz und herzlich: Übelste Hetze gegen tote Dagmar (†67) – „Wer nicht hören will...“
Nach Tod von Tamme Hanken: So verabschiedet sich seine Frau

Nach Tod von Tamme Hanken: So verabschiedet sich seine Frau

Nach Tod von Tamme Hanken: So verabschiedet sich seine Frau
Hans Meiser rechnet mit deutschem TV ab

Hans Meiser rechnet mit deutschem TV ab

Hans Meiser rechnet mit deutschem TV ab

Kommentare