„Flaschendrehen“ und „Wahrheit oder Pflicht“

Bachelor-Kandidatin gewährt Einblick: So ist das Leben in der Mädels-Villa 

+
Langeweile pur: Claudia, Christina und Sina chillen auf der Couch.

Nach ihrem freiwilligen Ausstieg aus der RTL-Show „Der Bachelor“ 2019 packt Kandidatin Jade über den Alltag in der Mädels-Villa in Mexiko aus. 

Zwischen Bachelor-Kandidatin Jade und Rosenkavalier Andrej Mangold (31) hat es einfach nicht genug gefunkt. Kein Wunder - die 24-Jährige hatte selbst in der siebten Folge noch nicht die Chance erhalten, den Bachelor bei einem Einzeldate besser kennenzulernen. 

Deshalb entschied sich die Flugbegleiterin aus Köln, noch vor den Homedates freiwillig nach Hause zu fahren. „Wir wissen beide, dass die Zeit, die noch bleibt, viel zu kurz ist, um sich besser kennenzulernen,“ begründete sie gegenüber Andrej ihre Entscheidung. Ihrer Meinung nach war Basketballer Andrej mit anderen Frauen „schon viel weiter.“ Damit dürfte sie recht haben, schließlich hatte der Bachelor schon einige Damen geküsst und mit Kandidatin Steffi bereits ein Übernachtungsdate gehabt. Die Gewinnerin soll übrigens auch schon enthüllt worden sein.

Damit war Jade bereits die vierte Kandidatin in der aktuellen Staffel der RTL-Datingshow, die aus freien Stücken die Bachelor-Villa in Mexiko verließ. Aber offenbar scheint es in besagter Villa ohnehin nicht all zu spannend zuzugehen, wie Jade nach ihrem Ausstieg gegenüber Bild verriet.

Bachelor-Kandidatin Jade packt aus: So geht es in der Mädels-Villa zu

Um die freie Zeit in der Villa herum zu bekommen, mussten sich die Mädels einiges einfallen lassen. Jade, die die luxuriöse Villa höchstens mal für ein Gruppendate verlassen durfte, beschreibt den Alltag in der Villa folgendermaßen: „Wir Mädels spielten Spiele wie ,Wer bin ich‘, ,Wahrheit oder Pflicht‘ oder ,Flaschendrehen‘, um uns die Zeit zu vertreiben.“

Die Kölnerin verriet weiter: „Bei ,Wahrheit oder Pflicht‘ haben wir uns alberne Aufgaben gestellt. Dazu gehörte auf den Tisch stellen und Helene-Fischer-Songs singen oder wie ein Affe um die Couch herumlaufen.“

Nachos und Käse - Jade verrät Essgewohnheiten der Bachelor-Kandidatinnen

Außerdem vertrieben sich die Single-Damen ihren Tag mit chillen, Sport und essen. Letzteres allerdings nicht etwa mit Gemüse und Obst, wie man es bei den schlanken Schönheiten erwarten würde. Offenbar haben sich die Mädels nicht gerade gesund ernährt, wie Jade verriet: „Anfangs war es besser, aber später gab es oft Sachen wie Nachos mit Käse. In der Villa ist immer Cheat Day.“ 

Bei der Organisation in der Villa haben die Kandidatinnen offenbar eine ganz genaue Rollenverteilung ausgeklügelt. Laut Bild war Eva für das Aufräumen zuständig und Claudia für das Spülen, was sie zwar auch nicht gerne tat, aber immerhin lieber als kochen. Den Kochlöffel schwangen wiederum drei andere Mädels, wie Jade erklärt: „Meist kochten Vanessa, Jenny oder ich. Nach der Mahlzeit wird dann schon darüber nachgedacht, was wir danach noch kochen können.“ Hört sich nicht gerade spannend an. 

Hier erfahren Sie alle Sendetermine der aktuellen Bachelor-Staffel. Bleiben Sie außerdem auf dem Laufenden, welche Kandidatinnen noch dabei sind.

sp

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Ruderverein Hoya weiht Hochwasserschutzmauer ein

Ruderverein Hoya weiht Hochwasserschutzmauer ein

Freimarkt 2019 - Bilder vom verregneten Sonntag

Freimarkt 2019 - Bilder vom verregneten Sonntag

Feuerfete mit DJ Ernesto in Wildeshausen

Feuerfete mit DJ Ernesto in Wildeshausen

Pflegeleichte Bepflanzung fürs Grab

Pflegeleichte Bepflanzung fürs Grab

Meistgelesene Artikel

„Das perfekte Dinner“: VOX verpixelt halbes Gesicht von Kandidatin - Warum das denn?

„Das perfekte Dinner“: VOX verpixelt halbes Gesicht von Kandidatin - Warum das denn?

„Bauer sucht Frau“-Star ist jetzt Model - Hui-Fotos vom Laufsteg

„Bauer sucht Frau“-Star ist jetzt Model - Hui-Fotos vom Laufsteg

Hartz-IV-Empfänger stinksauer - „Ich fühle mich verarscht von RTL“

Hartz-IV-Empfänger stinksauer - „Ich fühle mich verarscht von RTL“

„Joker“ in der Kritik: Wer hat Angst vorm kranken Mann - Zuschauer verlässt Kino

„Joker“ in der Kritik: Wer hat Angst vorm kranken Mann - Zuschauer verlässt Kino

Kommentare