K.I.T.T und Crocket

80er-Kultserien kehren als Comics zurück

+
K.I.T.T., das Filmauto der Serie "Knight Rider"

New York - Fans der Serien "Knight Rider", "Airwolf" und "Miami Vice" dürfen sich auf eine baldige Rückkehr ihrer Fernsehhelden freuen - und zwar im Comic-Format.

Statt im Fernsehen werden 80er-Kultserien wie „Knight Rider“, „Airwolf“ und „Miami Vice“ von nun an als digitale Comicbücher weitergeführt, wie der verantwortliche Verlag, „Lions Forge Comics“, am Mittwoch bestätigte. Auch Adaptionen der in Deutschland weniger bekannten Serien „Saved by the Bell“ und „Punky Brewster“ sind geplant.

Die neuen Abenteuer von Michael Knight, K.I.T.T., Crocket, Tubbs und Co. sollen laut „Hollywood Reporter“ in der zweiten Jahreshälfte 2013 erscheinen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Das Motorrad fit für die Saison machen

Das Motorrad fit für die Saison machen

Mode-Klassiker der 1970er kommen zurück

Mode-Klassiker der 1970er kommen zurück

Schulkonzert 2020 in der Mensa Bruchhausen-Vilsen

Schulkonzert 2020 in der Mensa Bruchhausen-Vilsen

Umwelt-Drama: Diese sieben Reiseziele werden "dank" Kreuzfahrtschiffen komplett zerstört

Umwelt-Drama: Diese sieben Reiseziele werden "dank" Kreuzfahrtschiffen komplett zerstört

Meistgelesene Artikel

Mann mit Schwan verprügelt? Der Bachelor bestreitet Tat - Opfer wirft ihm „Lügengeschichte“ vor

Mann mit Schwan verprügelt? Der Bachelor bestreitet Tat - Opfer wirft ihm „Lügengeschichte“ vor

Bachelor Sebastian Preuss gesteht: Er wurde für Schwan-Attacke verurteilt - So erklärt er es

Bachelor Sebastian Preuss gesteht: Er wurde für Schwan-Attacke verurteilt - So erklärt er es

Drastische Veränderung: So sieht „Baywatch“-Nixe Yasmine Bleeth nicht mehr aus - Üble Reaktionen auf Twitter

Drastische Veränderung: So sieht „Baywatch“-Nixe Yasmine Bleeth nicht mehr aus - Üble Reaktionen auf Twitter

„Let‘s Dance“-Kandidaten: Neben Laura Müller sind auch ehemaliger Bundesliga-Star dabei

„Let‘s Dance“-Kandidaten: Neben Laura Müller sind auch ehemaliger Bundesliga-Star dabei

Kommentare