VW-Datenleck in Nordamerika: Millionen Kunden betroffen

VW-Datenleck in Nordamerika: Millionen Kunden betroffen

Nach dem „Dieselgate“-Skandal laufen Volkswagens US-Geschäfte endlich wieder rund, doch nun gibt es ein neues Problem. Durch ein Datenleck gerieten …
VW-Datenleck in Nordamerika: Millionen Kunden betroffen
MAN-Werk Steyr gerettet: Investor übernimmt

MAN-Werk Steyr gerettet: Investor übernimmt

Aufatmen in Österreich: Das Aus für das große Lkw-Werk in Steyr ist abgewendet. Der ehemalige Magna-Chef Wolf kauft es und darf erst mal weiter …
MAN-Werk Steyr gerettet: Investor übernimmt
So wird der VW Multivan zum Großraum-Golf

So wird der VW Multivan zum Großraum-Golf

Nach bald zwei Jahrzehnten voller Trippelschritte macht der VW Multivan einen großen Entwicklungssprung. Er wechselt zur siebten Generation auf die …
So wird der VW Multivan zum Großraum-Golf
VW-Käfer-Erben: Faszinierende deutsche Oldtimer und was aus ihnen wurde

VW-Käfer-Erben: Faszinierende deutsche Oldtimer und was aus ihnen …

Deutsche Ingenieurskunst hat viele Autos hervorgebracht, die aufgrund ihrer Optik und schieren Unverwüstlichkeit Kultstatus erlangten. Hier kommen …
VW-Käfer-Erben: Faszinierende deutsche Oldtimer und was aus ihnen wurde
Anklage gegen Ex-VW-Chef Winterkorn - „Bewusst falsche Angaben“ im Diesel-Skandal?

Anklage gegen Ex-VW-Chef Winterkorn - „Bewusst falsche Angaben“ im …

Ex-Volkswagen-Chef Martin Winterkorn soll schon früher von den Diesel-Tricksereien gewusst haben als bislang bekannt. Jetzt droht ihm ein Prozess …
Anklage gegen Ex-VW-Chef Winterkorn - „Bewusst falsche Angaben“ im Diesel-Skandal?
VW erhält 288 Millionen Euro von Winterkorn und Ex-Kollegen

VW erhält 288 Millionen Euro von Winterkorn und Ex-Kollegen

Volkswagen belangt eine Reihe früherer Topleute um den langjährigen Chef Winterkorn aufgrund von „Dieselgate“ - so viel war schon klar. Jetzt sind …
VW erhält 288 Millionen Euro von Winterkorn und Ex-Kollegen
VW erhält 288 Millionen Euro von Winterkorn und Ex-Kollegen

VW erhält 288 Millionen Euro von Winterkorn und Ex-Kollegen

288 Millionen Euro - dies ist der Preis, den „Dieselgate“ für vier Ex-Vorstände des VW-Konzerns und deren Versicherer formal hat.
VW erhält 288 Millionen Euro von Winterkorn und Ex-Kollegen
VW: 288 Millionen Euro Schadenersatz von Winterkorn, Stadler & Co. - Für die Ex-Bosse wird es richtig teuer 

VW: 288 Millionen Euro Schadenersatz von Winterkorn, Stadler & Co. - …

Volkswagen hat sich mit seinen ehemaligen Top-Leuten auf Schadenersatz wegen des Dieselskandals geeinigt. Für die Ex-Bosse wird es teuer, doch den …
VW: 288 Millionen Euro Schadenersatz von Winterkorn, Stadler & Co. - Für die Ex-Bosse wird es richtig teuer 

Volkswagen: Winterkorn und Ex-Kollegen zahlen Rekord-Entschädigung an …

Aufgrund des „Dieselgate“-Skandals zahlen der Ex-VW-Chef und weitere Ex-Manager eine Rekordsumme an Volkswagen. Die Staatsanwaltschaft klagt …
Volkswagen: Winterkorn und Ex-Kollegen zahlen Rekord-Entschädigung an VW
Kunden-Einstellungen zwischen VW-Modellen übertragbar

Kunden-Einstellungen zwischen VW-Modellen übertragbar

Volkswagen plant mit modularen Software-Baukästen: In Zukunft sollen persönliche Konfigurationen und Einstellungen von VW-Kunden zwischen VW-Autos …
Kunden-Einstellungen zwischen VW-Modellen übertragbar
VW-Kunden-Einstellungen bald zwischen Autos übertragbar

VW-Kunden-Einstellungen bald zwischen Autos übertragbar

VW will in Neuwagen verstärkt modulare Software-Systeme einsetzen. Dabei sind Funktionen vorinstalliert, einzelne Zusatzdienste können dann dazu …
VW-Kunden-Einstellungen bald zwischen Autos übertragbar
Schadenersatz-Deal zwischen VW und Winterkorn fast fix

Schadenersatz-Deal zwischen VW und Winterkorn fast fix

VW nimmt mehrere Ex-Manager wegen ihrer Rolle im Abgasskandal in Regress. Allein im Fall von Martin Winterkorn stehen 10 Millionen Euro im Raum.
Schadenersatz-Deal zwischen VW und Winterkorn fast fix
Aufsichtsratschef Pötsch verlängert bei VW

Aufsichtsratschef Pötsch verlängert bei VW

Ex-Finanzvorstand Pötsch hat Volkswagen in den vergangenen Jahren durch etliche Krisen mitgesteuert. Nach dem Wunsch der übrigen Aufseher soll er …
Aufsichtsratschef Pötsch verlängert bei VW

Volkswagen: Klimaaktivisten ketten sich an Bagger und Schienen

Rund 40 Aktivisten der Gruppe „Runter vom Gas“ demonstrieren bei Volkswagen für eine klimagerechte Zukunft. Sie ketteten sich an Bagger und Schienen. …
Volkswagen: Klimaaktivisten ketten sich an Bagger und Schienen
Klimaaktivisten gegen VW - An Bagger und Schienen angekettet

Klimaaktivisten gegen VW - An Bagger und Schienen angekettet

Aktivisten, die sich mit Transparenten von Kohlebaggern abseilen: Auf einer Baustelle von Volkswagen in Wolfsburg ist es am Morgen zu ungewöhnlichen …
Klimaaktivisten gegen VW - An Bagger und Schienen angekettet
VW-Betriebsratschefin: Schwierige Themen zu verhandeln

VW-Betriebsratschefin: Schwierige Themen zu verhandeln

Sie gilt als eine der einflussreichsten Frauen in der deutschen Wirtschaft. Daniela Cavallo steuert den Betriebsrat von Volkswagen. In nächster Zeit …
VW-Betriebsratschefin: Schwierige Themen zu verhandeln

VW-Betriebsratschefin warnt: Homeoffice hat Grenzen

Mobile Arbeit und Homeoffice dürften vielen VW-Beschäftigten nach Corona erhalten bleiben - Betriebsratschefin Daniela Cavallo will die neue …
VW-Betriebsratschefin warnt: Homeoffice hat Grenzen
VW-Betriebsratschefin Cavallo: Homeoffice hat Grenzen

VW-Betriebsratschefin Cavallo: Homeoffice hat Grenzen

Seit kurzem leitet Daniela Cavallo den Konzernbetriebsrat von VW und sitzt im innersten Kreis der Kontrolleure. Wie und wo die Belegschaft künftig …
VW-Betriebsratschefin Cavallo: Homeoffice hat Grenzen