Poker um Vestergaard beginnt

Bremen - Der Poker um Jannik Vestergaard hat begonnen: Nach der „Sport-Bild“-Meldung, der 23-jährige Däne stehe kurz vor einen Wechsel zu Borussia …
Poker um Vestergaard beginnt

Werder „wunderschön“ – und jetzt schon Achter!

Bremen - Am Ende eines denkwürdigen Nachmittags wollte Viktor Skripnik nur noch eines: Essen. „An Spieltagen habe ich echt keinen Appetit“, gestand …
Werder „wunderschön“ – und jetzt schon Achter!

Vestergaard, Bartels und Bargfrede beim Abschlusstraining

Bremen - Drei von vier Sorgenkindern stehen wieder auf dem Platz: Jannik Vestergaard, Fin Bartels und Philipp Bargfrede trainierten am …
Vestergaard, Bartels und Bargfrede beim Abschlusstraining

Vestergaard übt Selbstkritik

Bremen - Natürlich war es eine besondere Partie für Jannik Vestergaard. „Es hat Spaß gemacht die Ex-Kollegen nach dem Spiel ein bisschen zur ärgern“, …
Vestergaard übt Selbstkritik

Vestergaard: „Wir können Hoffenheim schlagen“

Bremen - Viktor Skripnik hatte quasi gar keine andere Wahl. „Ich musste ihn einfach spielen lassen. Er hat Willen und Präsenz, das wollten wir sofort …
Vestergaard: „Wir können Hoffenheim schlagen“
Sieg gegen Hertha: Werder in der Einzelkritik

Sieg gegen Hertha: Werder in der Einzelkritik

Wolf bleibt cool, Bargfrede mit Biss
Sieg gegen Hertha: Werder in der Einzelkritik

Vestergaard – ein Top-Spiel mit Veilchen

Bremen - Jannik Vestergaard sah gestern aus wie ein Boxer, als er in der Interview-Zone auftauchte. Ziemlich abgekämpft, und dazu hatte der …
Vestergaard – ein Top-Spiel mit Veilchen

Runderneuert in die Rückrunde

Bremen - Sechs Wochen Winterpause sind rum, morgen rollt auch im Bremer Weserstadion wieder der Ball. Endlich – findet Werder-Trainer Viktor …
Runderneuert in die Rückrunde

Skripnik setzt gegen Hertha auf Vestergaard

Bremen - Mit Neuzugang Jannik Vestergaard will Werder Bremen beim Rückrunden-Auftakt gegen Hertha BSC wichtige Punkte im Abstiegskampf holen. Der …
Skripnik setzt gegen Hertha auf Vestergaard

Skripnik braucht keinen Sechserpack

Bremen - Normalerweise können Trainer ja nie genug Auswahl haben, doch zu viele Spieler für eine Position bringen auch Probleme. „Das ist schon eine …
Skripnik braucht keinen Sechserpack