Cooles Feature

Zur WhatsApp-Gruppe per Link einladen

+
Bei Whatsapp können neue Teilnehmer auch per Link eingeladen werden, sich zu einer Gruppe zu gesellen. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild

Bis zu 1,3 Milliarden Menschen benutzen den Messenger-Dienst WhatsApp. Besonders praktisch ist die Funktion Gruppenadmin. Via Link lassen sich auch Mitglieder zur Gruppe hinzufügen, die nicht im Kontaktverzeichnis des Gruppengründers sind.

Berlin (dpa/tmn) - Wer eine WhatsApp-Gruppe gründet, muss nicht unbedingt die Telefonnummern aller Teilnehmer haben. Um andere einzuladen, können die Gruppenadmins auch einen Link generieren, den sie dann an alle schicken.

Das funktioniert, indem man zuerst die Gruppe öffnet und dann den Betreff der Gruppe antippt. Unter den Teilnehmern gibt es die Option "Teilnehmer hinzufügen". Wählt man dies aus, erscheint eine Kontaktliste - und an erster Stelle steht der Link zum Teilen. Wer den Link erhält und WhatsApp installiert hat, kann so der Gruppe einfach beitreten. Der Gruppenadmin kann den Link jederzeit zurückrufen und einen neuen erstellen.

WhatsApp FAQ

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Im öffentlichen Dienst drohen Warnstreiks

Im öffentlichen Dienst drohen Warnstreiks

Der Modezirkus von Dior

Der Modezirkus von Dior

Der Modezirkus von Dior

Der Modezirkus von Dior

FC-Bayern-Fußballer dürfen Audi e-tron ausprobieren: Ist er der neue Dienstwagen?

FC-Bayern-Fußballer dürfen Audi e-tron ausprobieren: Ist er der neue Dienstwagen?

Meistgelesene Artikel

München: Polizei gibt Tipp, den jeder Handy-Nutzer berücksichtigen sollte

München: Polizei gibt Tipp, den jeder Handy-Nutzer berücksichtigen sollte

Polizei warnt vor eBay-Kleinanzeigen-Betrugsmasche: Sie kann alle treffen!

Polizei warnt vor eBay-Kleinanzeigen-Betrugsmasche: Sie kann alle treffen!

WhatsApp-Update: Diese Version war wirklich überfällig

WhatsApp-Update: Diese Version war wirklich überfällig

Datensatz mit Millionen Passwörtern entdeckt - Auch Deutsche betroffen

Datensatz mit Millionen Passwörtern entdeckt - Auch Deutsche betroffen

Kommentare