Besseres Signal im Umkreis

WLAN verstärken: Ausrangierten Router als Repeater nutzen

+
Alte Router eignen sich noch als Repeater. Je nach Modell kann sich jedoch die Übertragungsgeschwindigkeit des WLANs verringern. Foto: Franziska Koark/dpa

Das WLAN-Signal auf den Garten ausweiten? Hat man noch irgendwo einen ausrangierten Router herumliegen, kann man diesen zu einem Repeater umfunktionieren. Das Fachmagazin "Chip" erklärt in seiner neuen Ausgabe, wie das geht.

München (dpa/tmn) - Ausrangierte Router müssen nicht in den Müll, sondern können als Repeater das heimische WLAN verstärken. Darauf weist das Fachmagazin "Chip" hin (Ausgabe 5/2017). Als Repeater nimmt der Router das Signal der neuen Basisstation auf und ermöglicht im Umkreis besseres WLAN-Signal.

So können zum Beispiel der Garten, die Garage oder die Werkstatt versorgt werden. Die dafür nötigen Einstellungen finden sich - je nach Gerätehersteller - im Menü unter Optionen wie "Betriebsmodus", "WLAN" oder "Erweiterte Einstellungen".

Je nach Modell kann sich die Übertragungsgeschwindigkeit durch den Repeatereinsatz verringern. Beste Ergebnisse erzielt man laut "Chip" mit zwei Geräten desselben Herstellers.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Bilder: Bayern gewinnt irres Pokalspiel gegen Bremen

Bilder: Bayern gewinnt irres Pokalspiel gegen Bremen

Bayern gewinnen packendes Halbfinale mit 3:2 gegen Bremen

Bayern gewinnen packendes Halbfinale mit 3:2 gegen Bremen

Fotostrecke: Adrenalin pur! Auf die Ekstase folgt der Elfer-Schock

Fotostrecke: Adrenalin pur! Auf die Ekstase folgt der Elfer-Schock

Informa 2019: Die ersten Aussteller richten sich ein

Informa 2019: Die ersten Aussteller richten sich ein

Meistgelesene Artikel

Falsches Google-Gewinnspiel oder angebliche Virenwarnung: So schützen Sie sich

Falsches Google-Gewinnspiel oder angebliche Virenwarnung: So schützen Sie sich

Kleine Flitzer: SSDs im Test

Kleine Flitzer: SSDs im Test

Indoor-Polizei: Smart-Home-Alarmanlagen im Test

Indoor-Polizei: Smart-Home-Alarmanlagen im Test

Einbrechern auf der Spur: Überwachungskameras im Test

Einbrechern auf der Spur: Überwachungskameras im Test

Kommentare