Updates und Support

Windows-Registry braucht keine Pflege

+
Manche Programme am Computer brauchen nicht so viel Pflege, wie man denkt. Foto: Mascha Brichta

Wer regelmäßig am Computer arbeitet, kommt um ein Aufräumen des Innenlebens rund um Programme und Systemeinstellung nicht herum. Bei Windows-Registry sollte man damit jedoch vorsichtig sein.

Berlin (dpa/tmn) - Von der Windows-Registry hört man viel: Vor allem, dass sie guter Pflege bedürfe. Die Verfügbarkeit zahlloser Tools zur Reinigung scheint das zu untermauern.

Tatsächlich sollte man von der Registry, in der das Betriebssystem und andere Anwendungen ihre Einstellungen speichern, besser die Finger lassen. Denn selbst wenn die Zahl der Einträge wächst und wächst, macht das Windows nicht langsamer. Das liegt daran, dass Windows und auch die Anwendungen nur Informationen in der Datenbank aufrufen, die ihnen auch bekannt sind.

Registry-Tools bringen kein Speed-Plus, sondern im Zweifel nur Probleme, weil sie vielleicht noch benötigte Einträge löschen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Schnuffi - verzweifelt gesucht

Schnuffi - verzweifelt gesucht

Tui setzt auf eigene Hotels und Ausflüge

Tui setzt auf eigene Hotels und Ausflüge

Der Fassmacher vom Burgenlandkreis

Der Fassmacher vom Burgenlandkreis

Freimarkt: Der Dienstag in der Königsalm

Freimarkt: Der Dienstag in der Königsalm

Meistgelesene Artikel

Wieder erhebliche Sicherheitslücke bei WhatsApp entdeckt - Nutzer sollten dringend handeln

Wieder erhebliche Sicherheitslücke bei WhatsApp entdeckt - Nutzer sollten dringend handeln

SpaceX will mehr als 40.000 Internet-Satelliten ins All schicken - Experten warnen vor den Folgen

SpaceX will mehr als 40.000 Internet-Satelliten ins All schicken - Experten warnen vor den Folgen

Nasa hat vor Jahrzehnten Leben auf dem Mars gefunden, sagt ein Forscher

Nasa hat vor Jahrzehnten Leben auf dem Mars gefunden, sagt ein Forscher

WhatsApp: So können gelöschte Nachrichten noch angezeigt werden

WhatsApp: So können gelöschte Nachrichten noch angezeigt werden

Kommentare