Gaming-Highlights

VR-Versionen von "Skyrim", "Fallout 4" und "Doom"

+
Die Spieletitel "Skyrim", "Fallout 4" und "Doom" werden ab November zu einem VR-Erlebnis. Foto: Rainer Jensen/dpa

Ein Klassiker und zwei Trendspiele des Entwicklerstudios Bethesda werden an die Virtual-Reality-Technologie angepasst. Voraussetzung für die Gamer ist eine VR-Brille und das passende Spielesystem. Zu haben sind die neuen Versionen ab November.

Köln (dpa/tmn) - Bethesda wird Ende November mit der Veröffentlichung von Virtual-Reality-Versionen seiner Titel "Skyrim", "Fallout 4" und "Doom" beginnen. Das hat das Unternehmen im Rahmen der Videospielemesse Gamescom bekanntgegeben.

Die drei bereits veröffentlichten Ursprungsspiele wurden für die Steuerung mit Virtual-Reality-Brillen und -Controlern angepasst. Los geht es am 17. November mit dem Fantasy-Rollenspiel "Skyrim VR", das für Sonys Playstation VR erscheinen wird. Am 1. Dezember folgt "Doom VFR" für Playstation VR und die VR-Brille HTC Vive am PC, "Fallout 4 VR" folgt am 12. Dezember - zunächst nur für HTC Vive am PC.

Mitteilung von Bethesda (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

Schützenfest in Erichshagen 2018

Schützenfest in Erichshagen 2018

Diese Dinge entsorgt fast jeder falsch - gehören Sie auch dazu?

Diese Dinge entsorgt fast jeder falsch - gehören Sie auch dazu?

2.876 Ausmarschierer laufen in den Krandel

2.876 Ausmarschierer laufen in den Krandel

Pfingstsingen mit dem MGV im Vilser Holz

Pfingstsingen mit dem MGV im Vilser Holz

Meistgelesene Artikel

Falsches Google-Gewinnspiel oder angebliche Virenwarnung: So schützen Sie sich

Falsches Google-Gewinnspiel oder angebliche Virenwarnung: So schützen Sie sich

Modernes Arbeiten: Das kann das Konferenzsystem Surface Hub 2 von Microsoft

Modernes Arbeiten: Das kann das Konferenzsystem Surface Hub 2 von Microsoft

Konkurrenz für Spotify? Das ist Googles neuer Plan beim Musik-Streaming

Konkurrenz für Spotify? Das ist Googles neuer Plan beim Musik-Streaming

Kommentare