Mega-Boom bei Flirt-Fans

Anzahl der Tinder-Matches explodiert - Der Grund ist keine Überraschung

+
Besonders viele Matches gibt es bei Tinder während der WM 2018. 

Besonders junge Leute nutzen die Dating-App Tinder um schnell mit dem anderen Geschlecht in Kontakt zu kommen. Während der WM 2018 explodieren die Zahlen der erfolgreichen Matches jedoch regelrecht. Diese Länder haben die Nase vorn. 

Russland - Während der WM 2018 ist nicht nur im Fußballstadion viel los: viele Fans sorgen auch neben den Spielen fürs Vergnügen. Mit der Dating-App Tinder lässt sich nämlich schnell Kontakt zum anderen Geschlecht herstellen. Nötig ist dafür nur ein kurzer Wisch nach Rechts - die Bestätigung den anderen treffen zu wollen. Ist der andere genauso begeistert, kommt es zum „Match“. Einem schnellen Treffen steht nun nichts mehr im Weg. 

WM 2018: Mehr Tinder-Matches als Fußballspiele

Wie die Werbeagentur „PIABO PR“ ermittelte, explodieren genau diese Matches momentan: 66% mehr Treffer gibt es dank Fußball und Flirt-Laune. Hauptnutzer im WM-Gastgeberland sind jedoch nicht die Russen selbst, sondern vor allem Nutzer aus den USA (obwohl die gar nicht dabei ist) und Großbritannien. Deutsche sind mit dem dritten Rang beim Flirten aber ebenfalls stark vertreten, doch auch Spanier, Franzosen, Brasilianer, Schweden, Dänen, Belgier und Inder sind Fans der schnellen Dates in Russland.  

Neue Funktion „Tinder Passport“ besonders beliebt

Besonders gefragt ist dabei die neue kostenpflichtige Funktion „Tinder Passport“. Dabei können Nutzer ihren Standort beliebig selbst bestimmen und somit nach Bekanntschaften an jedem Ort der Welt suchen. Ganze 24% aller Nutzer stockten extra zur WM ihre normale Tinder-Version mit dem Upgrade auf.

Ob dank Alkohol oder Fußball-Laune: die Nutzer der Flirt-App scheinen während der WM auch wahlloser zu werden. Um insgesamt 42% erhöhte sich die Anzahl der Likes, also die Absicht mit einer anderen Person in Kontakt zu kommen.

Auch München war schon im Tinder-Fieber. 

Alle Infos rund um die WM 2018 finden Sie in unserem Live-Ticker

jl

Kann man machen:

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Nach Höhlen-Drama: Thai-Fußballer wieder zuhause

Nach Höhlen-Drama: Thai-Fußballer wieder zuhause

Rettungswagen mit hochschwangerer Frau kippt um

Rettungswagen mit hochschwangerer Frau kippt um

So gelingt die perfekte Pasta

So gelingt die perfekte Pasta

Meistgelesene Artikel

Falsches Google-Gewinnspiel oder angebliche Virenwarnung: So schützen Sie sich

Falsches Google-Gewinnspiel oder angebliche Virenwarnung: So schützen Sie sich

Letzte Chance zum Kauf? Apple nimmt offenbar beliebte iPhone-Modelle aus dem Sortiment

Letzte Chance zum Kauf? Apple nimmt offenbar beliebte iPhone-Modelle aus dem Sortiment

Neue Funktion bei WhatsApp: Von dieser Änderung können alle profitieren

Neue Funktion bei WhatsApp: Von dieser Änderung können alle profitieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.