Street Fighter 30th Anniversary Collection im Test

+
Bäm! Die Street Fighter 30th Anniversary Collection lässt uns die besten Momente der Reihe durchspielen.

Die Street Fighter 30th Anniversary Collection bietet alle Spiele der legendären Fighter-Reihe. Aber wie spielen sich die Klopper im Jahr 2018? Zum Test.

Was war das für eine Revolution, als Street Fighter 2 im Jahr 1992 auf dem Super Nintendo erschien. Eine echte Revolution der Beat-em-up-Spiele. Ryus und Kens Feuerbälle. Das grüne Monster Blanka. Und die Chinesin Chun Li mit den Blitz-Kicks. Sensationelle Duelle waren das damals. Leider ist die SNES-Konsole etwas in die Jahre gekommen. Und wer das Teil an einen modernen HD-Fernseher anschließt sieht nur Pixel. Viele haben sicher auch mal das eine oder andere Spiel der Street-Fighter-Reihe in einer Spielhalle gezockt. Denn für das Arcade-Umfeld wurden die Titel eigentlich entwickelt.

Für alle Fans der Reihe gibt es eine gute Nachricht: Capcom hat alle Teile der Reihe in der „Street Fighter 30th Anniversary Collection“ herausgebracht. Für Konsolen (Playstation 4, XBox One, Nintendo Switch) und für den PC.

Street Fighter 30th Anniversary Collection: Diese Games sind in der Kollektion enthalten

  • Street Fighter
  • Street Fighter II
  • Street Fighter II: Champion Edition
  • Street Fighter II: Hyper Fighting
  • Super Street Fighter II
  • Super Street Fighter II: Turbo
  • Street Fighter Alpha
  • Street Fighter Alpha 2
  • Street Fighter Alpha 3
  • Street Fighter III
  • Street Fighter III: 2nd Impact
  • Street Fighter III: Third Strike

Klar: Dieses Spiel ist in erster Linie was für Nostalgiker, die ihre Duelle auf dem Super Nintendo von früher wieder aufleben lassen möchten. Aber auch Gamer, die bislang noch keinen Bezug zur Street-Fighter-Reihe hatten, sollten sich die Kollektion einmal ansehen. Denn: Street Fighter 3, 3rd Strike und Alpha 2 sind auch heute noch mit den aktuellen Fighter-Titeln konkurrenzfähig. Die jüngeren Titel wirken immer noch toll animiert und begeistern mit ihrer Manga-Optik. Zudem bieten sie ein sensationelles Arcade-Flair.

Wobei man ein Spiel vermisst: Street Fighter: The Movie. Wer das Game nicht kennt: Dabei handelt es sich um die Umsetzung des Street-Fighter-Films mit Jean Claude van Damme. Die Schauspieler wurden damals verpixelt, damit sie sich auch in einem Street-Fighter-Spiel kloppen können. Ein, Spiel, das auf einem Film basiert, der auf einem Spiel basierte. Schade, das wäre noch ein nettes Extra gewesen.

Aber man bekommt ja mit den anderen Games jede Menge geboten. Die Titel sind noch immer exzellent und flüssig zu spielen. Ruckeleien sucht man vergebens. Der Sound ist erstklassig. Die Steuerung ist intuitiv. Die Spezialmoves der Kämpfer können noch immer begeistern. 

In Lobbies können sich vier Spieler aufhalten und gemeinsam in Ranglistenkämpfen ihre Fights austragen. Wer der weltweit beste Kämpfer ist, zeigen die globalen Ranglisten. Die "Rewind"-Technik sorgt für latenzfreie Online-Kämpfe. Während sie auf Gegner warten, können Spieler in Online-Lobbies ihre Kampfkünste gegen die CPU auf die Probe stellen.

Im Museum können sich Fans Konzept-Grafiken und Charakter-Biographien ansehen und ihre Street Fighter-Kenntnisse zu allen Spielen in einer interaktiven Zeitleiste auffrischen. Und dann gibt es noch einen Musik-Player, in dem man die vielen Hymnen der Street-Fighter-Reihe anhören kann.

Street Fighter 30th Anniversary Collection Im Test: das Fazit

Mit der „Street Fighter 30th Anniversary Collection“ bekommt man eine großartige Sammlung aller Meilensteine der 2D-Ära der Street Fighter-Reihe. Viele der Teile können sich auch noch mit aktuellen Beat-em-up-Titeln messen. Für Nostalgiker ein Pflichtkauf. Aber auch alle anderen Fans von Prügelspielen sollten sich die Kollektion einmal ansehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Türkische Opposition fürchtet weiter Repressionen

Türkische Opposition fürchtet weiter Repressionen

Nur Platz zwei nach Werth-Desaster beim CHIO

Nur Platz zwei nach Werth-Desaster beim CHIO

Das sind die acht schönsten Strände am Gardasee

Das sind die acht schönsten Strände am Gardasee

Das Werder-Donnerstagstraining

Das Werder-Donnerstagstraining

Meistgelesene Artikel

Falsches Google-Gewinnspiel oder angebliche Virenwarnung: So schützen Sie sich

Falsches Google-Gewinnspiel oder angebliche Virenwarnung: So schützen Sie sich

Letzte Chance zum Kauf? Apple nimmt offenbar beliebte iPhone-Modelle aus dem Sortiment

Letzte Chance zum Kauf? Apple nimmt offenbar beliebte iPhone-Modelle aus dem Sortiment

Neue Funktion bei WhatsApp: Von dieser Änderung können alle profitieren

Neue Funktion bei WhatsApp: Von dieser Änderung können alle profitieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.