Cyber-Kriminalität

So retten Opfer des Grandcrab-Trojaners ihre Daten

Opfer des Verschlüsselungstrojaners Grandcrab können ihre Daten mit einem Tool wiederherstellen, das sich auf der Seite NoMoreRansom.org herunterladen lässt. Foto: Oliver Berg
+
Opfer des Verschlüsselungstrojaners Grandcrab können ihre Daten mit einem Tool wiederherstellen, das sich auf der Seite NoMoreRansom.org herunterladen lässt. Foto: Oliver Berg

Nicht wenige Computer-Nutzer sind Opfer des Verschlüsselungstrojaners Grandcrab geworden. Mit dem Angriff verloren sie einige Daten. Doch ein Tool verspricht jetzt Hilfe.

Hannover (dpa/tmn) - Opfer des Verschlüsselungstrojaners Grandcrab können ihre Daten wiederherstellen. Ein entsprechendes Tool sei innerhalb einer Europol-Kooperation entwickelt worden, teilt das Landeskriminalamt Niedersachsen mit.

Dieses kann auf der Seite NoMoreRansom.org heruntergeladen werden. Auch eine Anleitung findet sich dort. Das Tool unterstützt den Angaben zufolge die Grandcrab-Versionen v1, v4, v5 und v5.1. Die Entschlüsselung sei bereits erfolgreich auf Systemen mit Windows XP, Windows 7 und Windows 10 getestet worden.

Die Polizei rät Nutzern grundsätzlich, sich nicht von erpresserischer Schadsoftware, die Daten auf dem Rechner verschlüsselt, einschüchtern zu lassen. Opfer sollten kein Geld an die Täter zahlen und Anzeige erstatten. Denn selbst gegen Lösegeld gebe es keinerlei Garantie dafür, dass man danach seine Daten dauerhaft wiederherstellen kann.

Vielmehr erhielten die Täter Feedback, dass ihre Schadsoftware funktioniert und sehen sich in ihrem "Geschäftsmodell" bestätigt. Der beste Schutz vor Erpressung durch Ransomware sei die regelmäßige Sicherung aller oder zumindest der wichtigsten Dateien auf externen Datenträgern.

Anleitung auf NoMoreRansom.org

Mitteilung

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Fotostrecke: Werder verliert deutlich gegen Frankfurt

Fotostrecke: Werder verliert deutlich gegen Frankfurt

Unterwegs mit einem abgespeckten Slim-Bike

Unterwegs mit einem abgespeckten Slim-Bike

Skispringen: Der Kader der deutschen Herren für die Saison 2020/21

Skispringen: Der Kader der deutschen Herren für die Saison 2020/21

Hat Teslas Model Y das Zeug zum Bestseller?

Hat Teslas Model Y das Zeug zum Bestseller?

Meistgelesene Artikel

Asteroid verhält sich mysteriös - Forscher rätseln, was vor sich geht

Asteroid verhält sich mysteriös - Forscher rätseln, was vor sich geht

Asteroid: „Dinosaurier-Killer“ schlug im tödlichen Winkel ein

Asteroid: „Dinosaurier-Killer“ schlug im tödlichen Winkel ein

Schwarzes Loch in Erdnähe entdeckt: „Spitze eines aufregenden Eisbergs“

Schwarzes Loch in Erdnähe entdeckt: „Spitze eines aufregenden Eisbergs“

Komet „Atlas“ bekommt Besuch: Esa-Raumsonde „Solar Orbiter“ durchfliegt Schweif

Komet „Atlas“ bekommt Besuch: Esa-Raumsonde „Solar Orbiter“ durchfliegt Schweif

Kommentare