Barrierefreiheit

So findet man die Bildschirmlupe bei Windows

+
Für Menschen mit Einschränkungen beim Sehen kann die Bildschirmlupe hilfreich sein. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn/dpa

Wie können Menschen mit eingeschränkter Sehkraft ohne Probleme mit ihrem Windows-Betriebssystem arbeiten? Die Microsoft-Software hält dafür ein nützliches Tool bereit.

Berlin (dpa/tmn) - Nicht alles auf dem Computerbildschirm lässt sich immer einwandfrei erkennen. Wer gelegentlich eine Vergrößerung braucht, kann unter Windows die Bildschirmlupe nutzen.

In Windows 7 gibt man in die Suchleiste Bildschirmlupeein und klickt auf "Bildschirmlupe aktivieren oder deaktivieren". Im sich öffnenden Fenster wird dann "Bildschirmlupe starten" ausgewählt. Mit den Plus/Minus-Buttons kann man nun heran- oder herauszoomen. Alternativ klappt das auch mit der Tastenkombination [Windowstaste] und [+]/[-].

Unter Windows 10 findet man die Bildschirmlupe in den Einstellungen, die man über das Startmenü aufrufen kann. In "Erleichterte Bedienung" befindet sich die Bildschirmlupe, die dann wie unter Windows 7 kontrolliert werden kann. Schließen kann man die Sichthilfe mit [Windowstaste] und [Esc].

Bei der Standard-Lupe wird zunächst der gesamte Bildschirm vergrößert. Je nach dessen Größe und dem ausgewählten Zoom wird meist nicht der gesamte Inhalt angezeigt. Wer nicht den ganzen Bildschirm als Lupe haben will, kann unter dem Menüpunkt "Ansichten" die Option "Verankert" beziehungsweise "Angedockt" auswählen. So wird nur ein Teil des Screens als Vergrößerungsbereich genutzt. Mit der Ansichtsoption "Lupe" wird nur der Bereich um den Cursor vergrößert.

Microsoft Support

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Queen am 93. Geburtstag beim Ostergottesdienst

Queen am 93. Geburtstag beim Ostergottesdienst

Osterrallye im Verdener Stadtwald

Osterrallye im Verdener Stadtwald

Osterfeuer in der Gemeinde Kirchlinteln - die Fotos

Osterfeuer in der Gemeinde Kirchlinteln - die Fotos

„So ein Kackei kann man Pavlenka nicht antun“: Die Netzreaktionen zur Partie #FCBSVW

„So ein Kackei kann man Pavlenka nicht antun“: Die Netzreaktionen zur Partie #FCBSVW

Meistgelesene Artikel

Neue WhatsApp-Funktion kommt, auf die viele Nutzer lange gewartet haben

Neue WhatsApp-Funktion kommt, auf die viele Nutzer lange gewartet haben

Kleine Flitzer: SSDs im Test

Kleine Flitzer: SSDs im Test

Weltweite Störung bei Facebook, WhatsApp und Instagram - Grund bleibt unklar

Weltweite Störung bei Facebook, WhatsApp und Instagram - Grund bleibt unklar

Kommentare