Lücke schließen

Sicherheits-Update für iCloud unter Windows installieren

+
Apple hat eine neues Windows-Sicherheitsupdate für iCloud-User bereit gestellt. Foto: Armin Weigel/dpa

Es ist der Alptraum aller User von Cloud-Diensten: Menschen mit bösen Absichten finden eine Sicherheitslücke und gelangen in den Besitz sensibler privater Daten. Um dies auszuschließen, hält Apple ein Software-Update bereit.

Bonn (dpa/tmn) - Nutzer von Apples iCloud unter Windows sollten ihre Software auf den neuesten Stand bringen. Wie "Mac & i" berichtet, behebt die neueste Version 7.2 eine Sicherheitslücke, über die Dritte Schaden anrichten könnten.

Außerdem wird ein Problem behoben, das schlimmstenfalls die Überwachung einzelner Nutzer erlaubt. Betroffen sind alle iCloud-Versionen für Windows vor der Version 7.1 für die Windows-Versionen 7, 8.1 und 10.

iCloud für Windows erlaubt Nutzern von iOS-Geräten auch unter Windows den Zugriff auf Inhalte und Einstellungen von Apples Online-Speicher. Das Programm gibt es als kostenlosen Download.

Bericht von Mac & i

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Aufgepasst: Das sind die acht häufigsten Irrtümer über Zecken

Aufgepasst: Das sind die acht häufigsten Irrtümer über Zecken

Nordkorea nach Trump-Absage weiter zu Gipfel bereit

Nordkorea nach Trump-Absage weiter zu Gipfel bereit

GNTM-Finale: Heidi würgt ab, Toni gewinnt, Tom strahlt

GNTM-Finale: Heidi würgt ab, Toni gewinnt, Tom strahlt

Bomben-Einsatz: Rückkehr ins Altersheim und Aufräumarbeiten

Bomben-Einsatz: Rückkehr ins Altersheim und Aufräumarbeiten

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.