Keine überhitzten Mobilgeräte

Quick Charge und drahtloses Laden sind kompatibel

Der Chiphersteller hat Quick Charge für sicher und effizient erklärt. Foto: Andrej Sokolow
+
Der Chiphersteller hat Quick Charge für sicher und effizient erklärt. Foto: Andrej Sokolow

Qualcomm ist überzeugt von seiner Schnellladetechnologie Quick Charge. Der Chiphersteller hat nach eigenen Aussagen Effizienz und Sicherheit der Ladegeräte gründlich geprüft.

Barcelona (dpa/tmn) - Der Chiphersteller Qualcomm hat seine Schnellladetechnologie Quick Charge in Verbindung mit dem drahtlosen Laden von Mobilgeräten für unbedenklich erklärt.

Mit dem Wireless Power Consortium, das hinter der Drahtlos-Ladetechnologie Qi steht, habe man Testreihen mit Ladegeräten der Quick-Charge-Versionen 2 bis 4+ vorgenommen. Diese hätten ergeben, dass Quick-Charge-Ladegeräte sicher und effizient an Qi-Ladestationen betrieben werden könnten, teilte Qualcomm zur Mobilfunkmesse MWC in Barcelona (25. bis 28. Februar) mit.

Nutzer müssen laut dem Unternehmen weder Energieverschwendung noch überhitzte Mobilgeräte oder eine verkürzte Akku-Lebensdauer fürchten, wenn sie die Ladegeräte und -stationen kombiniert nutzen.

Mobilfunkmesse MWC

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Unterwegs mit einem abgespeckten Slim-Bike

Unterwegs mit einem abgespeckten Slim-Bike

Skispringen: Der Kader der deutschen Herren für die Saison 2020/21

Skispringen: Der Kader der deutschen Herren für die Saison 2020/21

Hat Teslas Model Y das Zeug zum Bestseller?

Hat Teslas Model Y das Zeug zum Bestseller?

Das Huawei Matebook X Pro im Test

Das Huawei Matebook X Pro im Test

Meistgelesene Artikel

Asteroid verhält sich mysteriös - Forscher rätseln, was vor sich geht

Asteroid verhält sich mysteriös - Forscher rätseln, was vor sich geht

Asteroid: „Dinosaurier-Killer“ schlug im tödlichen Winkel ein

Asteroid: „Dinosaurier-Killer“ schlug im tödlichen Winkel ein

Schwarzes Loch in Erdnähe entdeckt: „Spitze eines aufregenden Eisbergs“

Schwarzes Loch in Erdnähe entdeckt: „Spitze eines aufregenden Eisbergs“

Komet „Atlas“ bekommt Besuch: Esa-Raumsonde „Solar Orbiter“ durchfliegt Schweif

Komet „Atlas“ bekommt Besuch: Esa-Raumsonde „Solar Orbiter“ durchfliegt Schweif

Kommentare