Computertipp

Onedrive in Windows 10 deaktivieren

+
Windows-10-Nutzer können den Onlinespeicher Ondedrive deaktivieren. Manchmal ist dafür jedoch eine Befehleingabe erforderlich. Foto: Microsoft/dpa

Onedrive von Microsoft lädt viele Daten automatisch auf einen Internetserver hoch. Wer das nicht will, kann dieses Onlinespeicher-Programm unter Windows 10 deaktivieren.

Berlin (dpa/tmn) - Programme und Schnittstellen, die automatisch Daten auf Internetserver hochladen können, erscheinen Anwendern oft unheimlich. Das gilt insbesondere dann, wenn jemand diese Server gar nicht nutzt.

Wer zum Beispiel das ständig im Hintergrund laufende Onlinespeicher-Angebot Onedrive von Microsoft nicht benötigt, kann der App unter Windows 10 aber einfach einen Platzverweis erteilen. Für die Deinstallation kann man, wie bei Programmen üblich, den Weg über "Programme und Features" in der Systemsteuerung gehen.

Sollte dort kein Eintrag auftauchen, muss man mit der rechten Maustaste auf den Startknopf klicken und "Eingabeforderung (Administrator)" auswählen. Im sich öffnenden Eingabefeld tippt man dann ohne Anführungszeichen den Befehl "C:\Windows\System32\OneDriveSetup.exe -uninstall" ein.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Liberal oder konservativ? Kanada-Wahl könnte knapp ausgehen

Liberal oder konservativ? Kanada-Wahl könnte knapp ausgehen

Kramp-Karrenbauer für internationale Syrien-Sicherheitszone

Kramp-Karrenbauer für internationale Syrien-Sicherheitszone

„Wenn man sie vorne nicht macht, bekommt man sie hinten rein“: Die Netzreaktionen zur Partie #SVWBSC

„Wenn man sie vorne nicht macht, bekommt man sie hinten rein“: Die Netzreaktionen zur Partie #SVWBSC

Wer hat wie benotet? Die Werder-Noten gegen Hertha BSC im Vergleich

Wer hat wie benotet? Die Werder-Noten gegen Hertha BSC im Vergleich

Meistgelesene Artikel

Wieder erhebliche Sicherheitslücke bei WhatsApp entdeckt - Nutzer sollten sofort handeln

Wieder erhebliche Sicherheitslücke bei WhatsApp entdeckt - Nutzer sollten sofort handeln

Leben auf dem Mars? Die Nasa hat es schon vor Jahrzehnten gefunden, sagt ein Forscher

Leben auf dem Mars? Die Nasa hat es schon vor Jahrzehnten gefunden, sagt ein Forscher

WhatsApp: So können gelöschte Nachrichten angezeigt werden

WhatsApp: So können gelöschte Nachrichten angezeigt werden

Asteroid wechselt Farbe - und überrascht die Forscher weiter

Asteroid wechselt Farbe - und überrascht die Forscher weiter

Kommentare