Bundesamt warnt

Nvidia-Grafikkarten mit Sicherheitslücken

Sicher ist sicher
+
Nvidia-Grafikkarten brauchen ein Treiberupdate. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Insbesondere Spieler schielen für ihre Grafikkarte auf neue Treiber, die Games besser aussehen oder überhaupt erst laufen lassen. Doch es gibt noch eine andere Dimension von Treiber-Aktualisierungen.

Bonn (dpa/tmn) - Vor mehreren Schwachstellen in der Treiber-Software von Nvidia-Grafikkarten warnt das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI). Angreifer könnten die Sicherheitslücken auf mehrere Arten ausnutzen.

Zum einen sei es möglich, Software zum Absturz zu bringen. Zum anderen ließen sich Daten einsehen und manipulieren. Letztlich sei es Angreifern aber auch möglich, die komplette Kontrolle über den Rechner zu gewinnen. Das Gute im Schlechten: Um die beschriebenen Angriffe und Manipulationen ausführen zu können, muss man einen lokalen Zugriff auf den Rechner haben. Attacken aus dem Internet, die die Schwachstellen ausnutzen, sind nicht möglich.

Trotzdem rät das BSI, die von Nvidia bereits bereitgestellten Sicherheitsupdates zeitnah zu installieren. Dazu rufen Nutzerinnen und Nutzer auf die Treiber-Downloadseite des Herstellers auf und wählen Grafikkarte, Sprache sowie das genutzte Betriebssystem aus. Danach kann eine aktualisierte und sichere Version des Nvidia-Treibers heruntergeladen und installiert werden.

© dpa-infocom, dpa:210111-99-978948/2

Nvidia-Treiber-Download

BSI-Warnmeldung

Nvidia Security Bulletin

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Nordische Ski-WM 2021 in Oberstdorf: Die Bilder zum Saisonhighlight

Nordische Ski-WM 2021 in Oberstdorf: Die Bilder zum Saisonhighlight

Leipzig im Halbfinale - Poulsen und Hwang treffen gegen VfL

Leipzig im Halbfinale - Poulsen und Hwang treffen gegen VfL

Elfmeter und Doppelschlag: Bayern-Schreck Kiel stoppt Essen

Elfmeter und Doppelschlag: Bayern-Schreck Kiel stoppt Essen

Hefezopf und Rüblikuchen: So wird Ostern richtig fluffig

Hefezopf und Rüblikuchen: So wird Ostern richtig fluffig

Meistgelesene Artikel

Facebook ändert Standard-Einstellung und die User flippen aus

Facebook ändert Standard-Einstellung und die User flippen aus

Facebook ändert Standard-Einstellung und die User flippen aus
Anfragen von fremden Frauen: Männer tappen in Sex-Falle über Facebook 

Anfragen von fremden Frauen: Männer tappen in Sex-Falle über Facebook 

Anfragen von fremden Frauen: Männer tappen in Sex-Falle über Facebook 

Kommentare