Ab September nutzbar

Nintendo Switch Online: Cloud-Backup und Spiele-Klassiker

+
Der Abo-Service der Nintendo-Switch-Konosle geht im September online. Foto: Christophe Gateau

Bisher war der Online-Dienst für Nutzer von Nintendos Switch-Konsole kostenlos. Das ändert sich jedoch im September. Aber was wird der Zugang zum Nintendo-Abo-Dienst kosten?

Berlin (dpa/tmn) - Nintendo hat weitere Details zum Abo-Dienst Nintendo Switch Online bekanntgegeben. Der ab September verfügbare Dienst ist die Mehrspieler-Plattform für Titel wie "Splatoon", "Mario Jart 8" oder "ARMS".

Mit Switch Online können Spieler ihre Spielstände nun auch im Netz speichern. So erhalten sie eine Möglichkeit, Speicherstände zu kopieren. Das ist aktuell nur sehr umständlich möglich. Außerdem sind 20 Nintendo-Klassiker im Programm, darunter "Super Mario Bros.", "Balloon Fight", "Dr. Mario" oder "The Legend of Zelda".

Die Preise für Switch Online liegen bei 3,99 Euro für 30 Tage, 7,99 Euro für 90 Tage und 19,99 Euro für einen Jahrespass. Nintendo ist mit der Gebühr nicht allein. Auch Sony und Microsoft verlangen für Mehrspieler-Partien über das Netz Geld, aktuell rund 60 Euro im Jahr.

Details zu Nintendo Switch Online

Das könnte Sie auch interessieren

Trump räumt russische Einmischung in US-Wahl ein

Trump räumt russische Einmischung in US-Wahl ein

19-jährige Weyherin radelt 900 Kilometer, um Plastikmüll zu sammeln

19-jährige Weyherin radelt 900 Kilometer, um Plastikmüll zu sammeln

Alaphilippe gewinnt Bergetappe - Van Avermaet festigt Gelb

Alaphilippe gewinnt Bergetappe - Van Avermaet festigt Gelb

Obama fordert Kampf gegen Diskriminierung im Geiste Mandelas

Obama fordert Kampf gegen Diskriminierung im Geiste Mandelas

Meistgelesene Artikel

Falsches Google-Gewinnspiel oder angebliche Virenwarnung: So schützen Sie sich

Falsches Google-Gewinnspiel oder angebliche Virenwarnung: So schützen Sie sich

Letzte Chance zum Kauf? Apple nimmt offenbar beliebte iPhone-Modelle aus dem Sortiment

Letzte Chance zum Kauf? Apple nimmt offenbar beliebte iPhone-Modelle aus dem Sortiment

Neue Funktion bei WhatsApp: Von dieser Änderung können alle profitieren

Neue Funktion bei WhatsApp: Von dieser Änderung können alle profitieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.