Wiederauflage

Nintendo bringt 2018 die Retro-Konsole NES Classic zurück

+
Die unter Sammlern beliebte Neuauflage des Konsolen-Klassikers Nintendo Entertainment System, die NES Classic Edition, kommt laut Nintendo im Sommer 2018 wieder in den Handel. Foto: Nintendo/dpa-tmn

Die Nintendo-Konsole NES Classic hat bei vielen Gamern inzwischen Kult-Status. Kein Wunder also, dass der Hersteller sie nun wieder auflegen möchte. Mit an Bord kommen sollen 21 Spiele-Titel.

Berlin (dpa/tmn) - Nintendo bringt 2018 die Retro-Konsole NES Classic Edition wieder in den Handel. Nach Unternehmensangaben soll die stark nachgefragte Neuauflage der klassischen Konsole im Sommer nächsten Jahres wieder in größerer Stückzahl verfügbar sein.

Eigentlich galt die Produktion als eingestellt, das Gerät gilt seitdem als Sammlerstück mit teils absurd hohen Preisen auf dem Gebrauchtmarkt. Bei der NES Classic Edition handelt es sich um eine verkleinerte Ausgabe des Nintendo Entertainment Systems aus den 1980er Jahren, komplett mit 30 vorinstallierten Spielen zum Anschluss an moderne TV-Geräte. Die für Ende September angekündigte Retro-Ausgabe des Super Nintendo, die SNES Classic Edition, wird laut Nintendo nun in größerer Stückzahl gefertigt. Die modernisierte Konsole der 1990er Jahre bringt 21 Titel mit.

Mitteilung von Nintendo (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

Spargelmarkt in Dörverden 

Spargelmarkt in Dörverden 

Gemeindefeuerwehrtag in Daverden

Gemeindefeuerwehrtag in Daverden

Gartentage in Thedinghausen 

Gartentage in Thedinghausen 

Achimer Fachausstellung im Gewerbegebiet Bierdener Mehren

Achimer Fachausstellung im Gewerbegebiet Bierdener Mehren

Meistgelesene Artikel

Für den Fall der Fälle: Dashcams im Praxistest

Für den Fall der Fälle: Dashcams im Praxistest

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.