Version 56 ist da

Neue Firefox-Features: Screenshots machen, Tabs verschicken

+
Screenshots in Firefox? Das geht jetzt auch ohne Add-on. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

In Firefox einen Screenshot machen, war bisher nur mit einem Add-on möglich. Der Entwickler Mozilla gibt der neuen Firefox-Version nun nicht nur eine Screenshot-Funktion standardmäßig mit.

Berlin (dpa/tmn) - Fast jeder Surfer braucht sie, bislang war sie in Firefox aber nur per Add-on verfügbar: die Screenshot-Funktion. In die neueste Version des Browsers integriert der Entwickler Mozilla dieses Feature nun standardmäßig.

Ebenfalls neu in der Version 56 ist das Verschicken von Tabs für angemeldete Benutzer - zum Beispiel von Mobilgeräten zu Rechnern, um später mit geöffneten Seiten weiterarbeiten zu können. Mozilla verspricht dabei eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung der Daten. Außerdem sind den Angaben zufolge die Autofill-Funktionen zum automatischen Vervollständigen von Formularfeldern verbessert und Sicherheitslücken gestopft worden.

Über den Menüpunkt "Hilfe/Über Firefox" lässt sich die Aktualisierung auf Firefox 56 starten. Besser noch sollten Nutzer allerdings unter "Extras/Einstellungen/Erweitert/Update" die empfohlene Einstellung "Updates automatisch installieren" aktivieren.

Das könnte Sie auch interessieren

May warnt vor Putsch im Brexit-Streit

May warnt vor Putsch im Brexit-Streit

Revierübergreifende Treibjagd im Kreis Rotenburg

Revierübergreifende Treibjagd im Kreis Rotenburg

Unfall mit vier Verletzten auf B440

Unfall mit vier Verletzten auf B440

Wrestling mit Johnny Tiger in Wittorf

Wrestling mit Johnny Tiger in Wittorf

Meistgelesene Artikel

WhatsApp-Update kann schlimme Folgen für User haben - Das sollten Sie jetzt tun

WhatsApp-Update kann schlimme Folgen für User haben - Das sollten Sie jetzt tun

WhatsApp: Todesfälle wegen Selbstmord-Spiel „Momo-Challenge“?

WhatsApp: Todesfälle wegen Selbstmord-Spiel „Momo-Challenge“?

Kommentare