Version 56 ist da

Neue Firefox-Features: Screenshots machen, Tabs verschicken

+
Screenshots in Firefox? Das geht jetzt auch ohne Add-on. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

In Firefox einen Screenshot machen, war bisher nur mit einem Add-on möglich. Der Entwickler Mozilla gibt der neuen Firefox-Version nun nicht nur eine Screenshot-Funktion standardmäßig mit.

Berlin (dpa/tmn) - Fast jeder Surfer braucht sie, bislang war sie in Firefox aber nur per Add-on verfügbar: die Screenshot-Funktion. In die neueste Version des Browsers integriert der Entwickler Mozilla dieses Feature nun standardmäßig.

Ebenfalls neu in der Version 56 ist das Verschicken von Tabs für angemeldete Benutzer - zum Beispiel von Mobilgeräten zu Rechnern, um später mit geöffneten Seiten weiterarbeiten zu können. Mozilla verspricht dabei eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung der Daten. Außerdem sind den Angaben zufolge die Autofill-Funktionen zum automatischen Vervollständigen von Formularfeldern verbessert und Sicherheitslücken gestopft worden.

Über den Menüpunkt "Hilfe/Über Firefox" lässt sich die Aktualisierung auf Firefox 56 starten. Besser noch sollten Nutzer allerdings unter "Extras/Einstellungen/Erweitert/Update" die empfohlene Einstellung "Updates automatisch installieren" aktivieren.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Papst beklagt bei Kreuzweg Gleichgültigkeit und Egoismus

Papst beklagt bei Kreuzweg Gleichgültigkeit und Egoismus

Tausende protestieren an Karfreitag für mehr Klimaschutz

Tausende protestieren an Karfreitag für mehr Klimaschutz

Klassenverbleib für Tennis-Damen nah: 2:0 in Lettland

Klassenverbleib für Tennis-Damen nah: 2:0 in Lettland

Besucheransturm auf den Heide Park: Colossos fährt wieder

Besucheransturm auf den Heide Park: Colossos fährt wieder

Meistgelesene Artikel

Wer nach 241543903 googelt, bekommt ein erstaunliches Ergebnis

Wer nach 241543903 googelt, bekommt ein erstaunliches Ergebnis

Neue WhatsApp-Funktion kommt, auf die viele Nutzer lange gewartet haben

Neue WhatsApp-Funktion kommt, auf die viele Nutzer lange gewartet haben

Kleine Flitzer: SSDs im Test

Kleine Flitzer: SSDs im Test

Weltweite Störung bei Facebook, WhatsApp und Instagram - Grund bleibt unklar

Weltweite Störung bei Facebook, WhatsApp und Instagram - Grund bleibt unklar

Kommentare