Einstellungen ändern

Nachtmodus von Windows 10 schont die Augen

+
Den Nachtmodus von Windows 10 gibt es für Smartphones und PC. Vorher muss das Creators Update installiert worden sein. Foto: Peter Steffen

Seit dem Creators Update besitzt Windows 10 einen Blaulichtfilter, der die Augen abends und nachts entlastet. So stellen Windows-User den Nachtmodus ein:

München (dpa/tmn) - Nicht nur Smartphones, auch der Computerbildschirm des Windows-PC kann in einen augenschonenden Nachtmodus geschaltet werden. Allerdings muss dafür Windows 10 mit dem Creators Update installiert sein, berichtet die "PC Go" (Ausgabe 5/2018).

In diesem Anzeigemodus reduziert Windows die blauen Lichtanteile, was von vielen Nutzern als angenehmer empfunden wird - besonders bei wenig Licht im Raum.

Zum Einstellungsmenü führen zwei Wege: Entweder über einen Klick auf das Benachrichtigungen-Symbol, in der erweiterten Darstellung gibt es hier das Nachtmodussymbol. Oder man wählt den Weg über die Systemeinstellungen (Windows-Taste und I), klickt hier auf "System" und dann auf "Anzeige". Hier lassen sich auf die Farbtemperatur und automatische Zeiten für den Nachtmodus einstellen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

In welche Richtung das Automatikgetriebe beim Auto geht

In welche Richtung das Automatikgetriebe beim Auto geht

Veranstalter Schaller als Zeuge im Loveparade-Prozess

Veranstalter Schaller als Zeuge im Loveparade-Prozess

Vulkan Kilauea bringt Hawaii durch giftiges Gas neue Gefahr

Vulkan Kilauea bringt Hawaii durch giftiges Gas neue Gefahr

Mühlentag an der Stührmühle

Mühlentag an der Stührmühle

Meistgelesene Artikel

Falsches Google-Gewinnspiel oder angebliche Virenwarnung: So schützen Sie sich

Falsches Google-Gewinnspiel oder angebliche Virenwarnung: So schützen Sie sich

TV-Königsklasse: OLED-Fernseher im Test

TV-Königsklasse: OLED-Fernseher im Test

Modernes Arbeiten: Das kann das Konferenzsystem Surface Hub 2 von Microsoft

Modernes Arbeiten: Das kann das Konferenzsystem Surface Hub 2 von Microsoft

Konkurrenz für Spotify? Das ist Googles neuer Plan beim Musik-Streaming

Konkurrenz für Spotify? Das ist Googles neuer Plan beim Musik-Streaming

Kommentare