Weitergabe von Einträgen

Link zu einem Tweet kopieren

Um einen Tweet an Dritte weiterzuleiten, braucht man nur auf das Publikationsdatum zu klicken und eine Kopie zu erstellen. Foto: dpa-infocom

Interessante Tweets auf Twitter kann man auch weitergeben, etwa per E-Mail. Dazu braucht man die individuelle Webadresse des Tweets - und die verrät Twitter gerne.

Meerbusch (dpa-infocom) - Wer auf Twitter etwas Interessantes entdeckt hat, kann es entweder mit einem Zitat innerhalb von Twitter an andere weitergeben. Oder im Web oder per E-Mail: Dazu wird dann allerdings der Link zu dem jeweiligen Tweet benötigt. Der lässt sich schnell kopieren.

Sowohl in TweetDeck als auch auf der Twitter-Website stehen die Links zu den sichtbaren Tweets jederzeit parat. Man muss nur wissen, wo gesucht werden muss. Bei jedem Tweet erscheint nämlich die Angabe, wann er veröffentlicht wurde - entweder als direktes Datum oder als relative Zeit, etwa "2h". Wer auf diese Angabe mit der rechten Maustaste klickt, findet dort auch die Option "Link-Adresse kopieren". Anschließend kann der so kopierte Link woanders eingefügt werden. Beim Anklicken erscheint dann wieder genau der Tweet, und zwar inklusive Bild oder Video, falls vorhanden.

Mehr Computertipps

Das könnte Sie auch interessieren

Im öffentlichen Dienst drohen Warnstreiks

Im öffentlichen Dienst drohen Warnstreiks

Der Modezirkus von Dior

Der Modezirkus von Dior

Der Modezirkus von Dior

Der Modezirkus von Dior

FC-Bayern-Fußballer dürfen Audi e-tron ausprobieren: Ist er der neue Dienstwagen?

FC-Bayern-Fußballer dürfen Audi e-tron ausprobieren: Ist er der neue Dienstwagen?

Meistgelesene Artikel

München: Polizei gibt Tipp, den jeder Handy-Nutzer berücksichtigen sollte

München: Polizei gibt Tipp, den jeder Handy-Nutzer berücksichtigen sollte

Polizei warnt vor eBay-Kleinanzeigen-Betrugsmasche: Sie kann alle treffen!

Polizei warnt vor eBay-Kleinanzeigen-Betrugsmasche: Sie kann alle treffen!

WhatsApp-Update: Diese Version war wirklich überfällig

WhatsApp-Update: Diese Version war wirklich überfällig

Datensatz mit Millionen Passwörtern entdeckt - Auch Deutsche betroffen

Datensatz mit Millionen Passwörtern entdeckt - Auch Deutsche betroffen

Kommentare