Google baut um - wegen Facebook

New York - Google hat im Wettstreit mit Facebook um Internet-Nutzer sein eigenes soziales Netzwerk deutlich überarbeitet. Was sich ändern soll:

Um sich gegenüber dem Rivalen abzuheben, wird dem Design der Online-Plattform Google Plus unter anderem eine neue Leiste für einen schnelleren Zugriff auf einzelne Funktionen hinzugefügt, wie das kalifornische Unternehmen am Mittwoch mitteilte.

Den Angaben zufolge soll damit zugleich eine einfache Einbindung von zukünftigen Erweiterungen ermöglicht werden. Der Vorstandsvorsitzende Larry Page hat das Netzwerk Google Plus zum Herzstück für eine Integration der verschiedenen Dienste des Unternehmens erklärt.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Prächtige Hortensien? Mit diesen Tricks klappt es bestimmt

Prächtige Hortensien? Mit diesen Tricks klappt es bestimmt

Spanien: Wo Formentera sogar Mallorca schlägt - und wo nicht

Spanien: Wo Formentera sogar Mallorca schlägt - und wo nicht

Brütende Hitze in Deutschland - Zum Wochenstart Abkühlung

Brütende Hitze in Deutschland - Zum Wochenstart Abkühlung

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Meistgelesene Artikel

Forscher entdecken „Zweite Erde“ - Ist auf dem Planeten Leben möglich?

Forscher entdecken „Zweite Erde“ - Ist auf dem Planeten Leben möglich?

Forscher entdecken „Zweite Erde“ - Ist auf dem Planeten Leben möglich?
Ausgestorbene Tierart: Tasmanische Teufel kehren zurück  ‒ nach 3.000 Jahren

Ausgestorbene Tierart: Tasmanische Teufel kehren zurück ‒ nach 3.000 Jahren

Ausgestorbene Tierart: Tasmanische Teufel kehren zurück ‒ nach 3.000 Jahren
Facebook ändert Standard-Einstellung und die User flippen aus

Facebook ändert Standard-Einstellung und die User flippen aus

Facebook ändert Standard-Einstellung und die User flippen aus

Kommentare