Zur besseren Vernetzung

Google Assistant kommt auch auf Fernseher mit Android

+
Der Google Assistant lässt sich nun auch auf dem Fernseher nutzen. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa

In naher Zukunft werden wohl viele technischen Geräte überwiegend über die Sprache gesteuert. Einen Schritt in diese Richtung geht auch Google mit seinem Assistant, der nun auch auf dem Fernseher verfügbar ist.

Mountain View (dpa/tmn) - Google bringt seinen Sprachassistenten nun auch auf Smart-TV-Geräte mit Android TV. Als erstes Gerät erhält Nvidias Shield-TV-Box den Sprachassistenten. Sonys Bravia TV-Geräte sollen "in den kommenden Monaten" folgen, teilt das Unternehmen mit.

Zunächst wird die Funktion in den USA zur Verfügung stehen. Auch auf Smartphones war der Google Assistant anfangs nur auf Englisch verfügbar, eine deutsche Version folgte mit einigen Monaten Abstand.

Nutzer sollen mit dem Google Assistant ihre Geräte weitgehend per Sprachsteuerung bedienen können. Auch weitere vernetzte Geräte im heimischen WLAN sollen sich auf diese Weise steuern lassen. Als Schnittstelle kommen Nvidias Game Controller oder die Fernbedienungen der Fernsehgeräte mit eingebautem Mikrofon zum Einsatz.

Mitteilung von Google (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Galerie der Schande: Polizei stellt Unfallgaffer bloß

Galerie der Schande: Polizei stellt Unfallgaffer bloß

Kim zu Gipfel mit Putin in Russland eingetroffen

Kim zu Gipfel mit Putin in Russland eingetroffen

Warum sich Dividenden meist auszahlen

Warum sich Dividenden meist auszahlen

Geschmacksexplosion durch Vakuum-Garen für Zuhause

Geschmacksexplosion durch Vakuum-Garen für Zuhause

Meistgelesene Artikel

Falsches Google-Gewinnspiel oder angebliche Virenwarnung: So schützen Sie sich

Falsches Google-Gewinnspiel oder angebliche Virenwarnung: So schützen Sie sich

Neue WhatsApp-Funktion kommt, auf die viele Nutzer lange gewartet haben

Neue WhatsApp-Funktion kommt, auf die viele Nutzer lange gewartet haben

Kleine Flitzer: SSDs im Test

Kleine Flitzer: SSDs im Test

Indoor-Polizei: Smart-Home-Alarmanlagen im Test

Indoor-Polizei: Smart-Home-Alarmanlagen im Test

Kommentare