Neuer Router

Fritzbox 6890 LTE bringt das Internet auch drahtlos ins Haus

+
Streckt seine Fühler in alle Richtungen aus: Die Fritzbox 6890 LTE von AVM kann neben der Telefonleitung auch LTE-Funk für den Internetzugang nutzen. Foto: AVM GmbH/dpa-tmn

AVM stellt auf der Elektronikmesse IFA einen neuen Router vor: die Fritzbox 6890 LTE. Sie kann sich auf unterschiedliche Weisen mit dem Netz verbinden - per Kabel und auch drahtlos.

Berlin (dpa/tmn) - Routerhersteller AVM zeigt zur Elektronikmesse IFA(1. bis 6. September) einen neuen LTE-DSL-Hybridrouter. Die Fritzbox 6890 LTE verbindet sich wahlweise drahtlos per LTE/UMTS oder per Telefonleitung via DSL mit bis zu 300 Megabit pro Sekunde.

Unterstützt werden die LTE-Bänder 1, 3, 7, 8 und 20 sowie UMTS im Band 1 und 8. Über den WAN-Port können auch Glasfaser- oder Kabelmodems angeschlossen werden.

Das heimische WLAN baut der Router als 4x4-Dualband-Konfiguration mit 2,4 und 5 Gigahertz auf, dazu gibt es vier Gigabit-LAN-Buchsen, einen USB-Anschluss für Festplatten oder Drucker sowie einen internen ISDN-S0-Bus.

Für schnurlose Telefone ist eine DECT-Telefonanlage eingebaut. Die Fritzbox mit Drahtlosoption ist ab dem vierten Quartal 2017 für rund 350 Euro (UVP) im Handel.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Papst beklagt bei Kreuzweg Gleichgültigkeit und Egoismus

Papst beklagt bei Kreuzweg Gleichgültigkeit und Egoismus

Tausende protestieren an Karfreitag für mehr Klimaschutz

Tausende protestieren an Karfreitag für mehr Klimaschutz

Klassenverbleib für Tennis-Damen nah: 2:0 in Lettland

Klassenverbleib für Tennis-Damen nah: 2:0 in Lettland

Besucheransturm auf den Heide Park: Colossos fährt wieder

Besucheransturm auf den Heide Park: Colossos fährt wieder

Meistgelesene Artikel

Wer nach 241543903 googelt, bekommt ein erstaunliches Ergebnis

Wer nach 241543903 googelt, bekommt ein erstaunliches Ergebnis

Neue WhatsApp-Funktion kommt, auf die viele Nutzer lange gewartet haben

Neue WhatsApp-Funktion kommt, auf die viele Nutzer lange gewartet haben

Kleine Flitzer: SSDs im Test

Kleine Flitzer: SSDs im Test

Weltweite Störung bei Facebook, WhatsApp und Instagram - Grund bleibt unklar

Weltweite Störung bei Facebook, WhatsApp und Instagram - Grund bleibt unklar

Kommentare