Mails nicht öffnen

Falsche Klarna-Rechnungen mit Trojaner im Gepäck

+
Vorsicht bei angeblichen E-Mails des Bezahldienstes Klarna. Dahinter versteckt sich aktuell eine gefährliche Trojaner-Schadsoftware. Foto: Sebastian Kahnert

Vorsicht bei E-Mails mit dem Absender Klarna. Dahinter könnte sich eine Schadsoftware für den Computer verbergen.

Hannover (dpa/tmn) - Vorsicht: In Mail-Postfächern landen gefälschte Nachrichten mit angeblich unbezahlten Rechnungen des Bezahldienstes Klarna.

Auch wenn teils der Name und sogar die Postadresse in der Mail stimmen, sollten Empfänger keinesfalls den Anhang öffnen, warnt das Landeskriminalamt Niedersachsen. Denn dieser enthält keine Rechnung, sondern einen gefährlichen Trojaner, der derzeit erst von wenigen Virenscannern erkannt wird.

LKA-Warnung

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

FC Bayern zum 29. Mal Meister - Dortmund-Sieg wertlos

FC Bayern zum 29. Mal Meister - Dortmund-Sieg wertlos

Viertes „Mofarennen“ auf dem Chaosplatz

Viertes „Mofarennen“ auf dem Chaosplatz

Fotostrecke: Rashica und Pizarro jubeln - Kruse und Johannsson verabschiedet

Fotostrecke: Rashica und Pizarro jubeln - Kruse und Johannsson verabschiedet

Fotos vom Verdener Frühjahrsflohmarkt

Fotos vom Verdener Frühjahrsflohmarkt

Meistgelesene Artikel

Nach WhatsApp-Sicherheitslücke: So testen Sie, ob Ihre Version geschützt ist

Nach WhatsApp-Sicherheitslücke: So testen Sie, ob Ihre Version geschützt ist

Münchner Polizei gibt wichtigen Tipp, den jeder Handy-Nutzer umsetzen sollte

Münchner Polizei gibt wichtigen Tipp, den jeder Handy-Nutzer umsetzen sollte

Fingerabdruck-Sperre im Smartphone: Diesen folgenschweren Fehler sollten Sie niemals machen

Fingerabdruck-Sperre im Smartphone: Diesen folgenschweren Fehler sollten Sie niemals machen

eBay-Kleinanzeigen: Unüberlegte Worte fliegen Nutzer um die Ohren - die Quittung kriegt er per Post

eBay-Kleinanzeigen: Unüberlegte Worte fliegen Nutzer um die Ohren - die Quittung kriegt er per Post

Kommentare