Daten-Kontrolle

Facebook Container isoliert auch Instagram und Messenger

Die Firefox-Erweiterung kann Nutzer-Daten aus Facebook, Instagram und Facebook Messenger in einem eigenen Container isolieren. Foto: blog.mozilla.org

Mehr Daten-Kontrolle gewünscht? Der Firefox Browser bietet seinen Nutzern dafür den Facebook Container an. Der Tracking-Schutz ist nun auf Instagram, WhatsApp und den Messenger erweitert worden.

Berlin (dpa/tmn) - Mozillas Anti-Tracking-Werkzeug Facebook Container wird mächtiger. Die Erweiterung für den Firefox Browser isoliert mit dem jüngsten Update nicht nur Facebook, sondern auch das Fotonetzwerk Instagram und den Facebook Messenger in abgegrenzten Browserfenstern.

Damit soll es Facebook erschwert werden, mit Hilfe von so genannten Drittanbieter-Cookies die Aktivitäten von Nutzern auf anderen Webseiten zu verfolgen - zum Beispiel beim Online-Shopping. Was Nutzer auf der Facebook.com-Webseite tun, erfährt das Netzwerk natürlich weiter.

Den kostenlosen Facebook Container gibt es bislang nur als Erweiterung für den Firefox Browser 57 und höher am PC. Für die Mobilversionen für Android und iOS steht er nicht zur Verfügung. PC-Nutzer finden ihn nach einem Klick ins Firefox-Menü und hier auf "Erweiterungen". Wer im Suchfeld nach dem Facebook Container sucht, kann ihn mit zwei Klicks in seinen Browser installieren.

Mitteilung von Mozilla

Download Facebook Container

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Karneval in Drebber in der Vereinsgaststätte Halfbrodt

Karneval in Drebber in der Vereinsgaststätte Halfbrodt

Wie werde ich Fachkraft für Möbel- und Umzugsservice?

Wie werde ich Fachkraft für Möbel- und Umzugsservice?

Warum sich der Frühjahrsputz lohnt

Warum sich der Frühjahrsputz lohnt

Beim Betonieren kommt es auf die richtige Mischung an

Beim Betonieren kommt es auf die richtige Mischung an

Meistgelesene Artikel

Facebook: So kann man Nachrichten aus dem Messenger löschen

Facebook: So kann man Nachrichten aus dem Messenger löschen

WhatsApp mit wichtiger Änderung: Darauf dürften Nutzer lange gewartet haben

WhatsApp mit wichtiger Änderung: Darauf dürften Nutzer lange gewartet haben

Anbieter von Porno- und Glücksspiel-Apps tricksen Apple aus

Anbieter von Porno- und Glücksspiel-Apps tricksen Apple aus

Vorsicht Apple-Nutzer: Neues iOS-Update kann große Probleme verursachen

Vorsicht Apple-Nutzer: Neues iOS-Update kann große Probleme verursachen

Kommentare