Ego-Shooter: Ballern an der Berliner Mauer

1 von 9
Jens M. Stober, Student an der Staatlichen Hochschule für Gestaltung (HfG) in Karlsruhe, präsentiert das Spiel "1378 (km)". Darin kann man an der Berliner Mauer auf "Republikflüchtlinge" schießen. Es soll der Vermittlung geschichtlichen Wissens dienen. Historiker sind empört. 
2 von 9
Jens M. Stober, Student an der Staatlichen Hochschule für Gestaltung (HfG) in Karlsruhe, präsentiert das Spiel "1378 (km)". Darin kann man an der Berliner Mauer auf "Republikflüchtlinge" schießen. Es soll der Vermittlung geschichtlichen Wissens dienen. Historiker sind empört.
3 von 9
Jens M. Stober, Student an der Staatlichen Hochschule für Gestaltung (HfG) in Karlsruhe, präsentiert das Spiel "1378 (km)". Darin kann man an der Berliner Mauer auf "Republikflüchtlinge" schießen. Es soll der Vermittlung geschichtlichen Wissens dienen. Historiker sind empört.
4 von 9
Jens M. Stober, Student an der Staatlichen Hochschule für Gestaltung (HfG) in Karlsruhe, präsentiert das Spiel "1378 (km)". Darin kann man an der Berliner Mauer auf "Republikflüchtlinge" schießen. Es soll der Vermittlung geschichtlichen Wissens dienen. Historiker sind empört.
5 von 9
Jens M. Stober, Student an der Staatlichen Hochschule für Gestaltung (HfG) in Karlsruhe, präsentiert das Spiel "1378 (km)". Darin kann man an der Berliner Mauer auf "Republikflüchtlinge" schießen. Es soll der Vermittlung geschichtlichen Wissens dienen. Historiker sind empört.
6 von 9
Jens M. Stober, Student an der Staatlichen Hochschule für Gestaltung (HfG) in Karlsruhe, präsentiert das Spiel "1378 (km)". Darin kann man an der Berliner Mauer auf "Republikflüchtlinge" schießen. Es soll der Vermittlung geschichtlichen Wissens dienen. Historiker sind empört.
7 von 9
Jens M. Stober, Student an der Staatlichen Hochschule für Gestaltung (HfG) in Karlsruhe, präsentiert das Spiel "1378 (km)". Darin kann man an der Berliner Mauer auf "Republikflüchtlinge" schießen. Es soll der Vermittlung geschichtlichen Wissens dienen. Historiker sind empört.
8 von 9
Jens M. Stober, Student an der Staatlichen Hochschule für Gestaltung (HfG) in Karlsruhe, präsentiert das Spiel "1378 (km)". Darin kann man an der Berliner Mauer auf "Republikflüchtlinge" schießen. Es soll der Vermittlung geschichtlichen Wissens dienen. Historiker sind empört.

Karlsruhe - Ego-Shooter: Ballern an der Berliner Mauer

TuS Sulingen steigt in die Fußball-Oberliga auf

Von der Abfahrt mit dem Bus bis zur Feier am Abend: Der Samstag hätte für den TuS Sulingen und seine Fans nicht besser laufen können. Mit 2:0 setzte …
TuS Sulingen steigt in die Fußball-Oberliga auf

Open-Air-Sommerfestival am Weichelsee

Chillen, einen Drink nehmen und dabei die Songs von drei Live-Bands direkt am romantischen Ufer eines Sees genießen. Das alles hat die …
Open-Air-Sommerfestival am Weichelsee

Udo Lindenberg in der Bremer Stadthalle

Udo Lindenberg rockt Bremen - und die ÖVB Arena ist an beiden Abenden rappelvoll. Beim ersten der beiden Konzerte am Freitag erleben die Zuschauer …
Udo Lindenberg in der Bremer Stadthalle

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

Das 7. Internationale Straßentheaterfestival in Bassum - die Piazzetta - hat die Menschen am Wochenende mit einem vielfältigen Wunschprogramm …
Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

Meistgelesene Artikel

Wer nach 241543903 googelt, bekommt ein verblüffendes Ergebnis

Wer nach 241543903 googelt, bekommt ein verblüffendes Ergebnis

Whatsapp-Warnung vor "Tobias Mathis" - Virus?

Whatsapp-Warnung vor "Tobias Mathis" - Virus?

Mitarbeiter-Handbuch enthüllt! Das sind Facebooks geheime Lösch-Regeln

Mitarbeiter-Handbuch enthüllt! Das sind Facebooks geheime Lösch-Regeln

Endlich! Neue WhatsApp-Funktion schafft mehr Speicherplatz 

Endlich! Neue WhatsApp-Funktion schafft mehr Speicherplatz