Bitkom-Umfrage

Digitale Enthaltsamkeit fällt vielen schwer

+
Das Smartphone einmal für mehrere Stunden aus der Hand zu legen - das schafft nicht jeder. Foto: Oliver Berg/dpa

Das Smartphone mal für mehrere Stunden zur Seite zu legen, kann gegen Stress helfen. Doch viele Menschen sind offenbar nicht in der Lage dazu. Das zeigt eine Umfrage.

Berlin (dpa/tmn) - Das Smartphone mal liegen lassen: Für viele Menschen ist das gar nicht so einfach. Laut einer Umfrage des IT-Verbandes Bitkom hat bereits rund jeder siebte Befragte in Deutschland (15 Prozent) versucht, für eine gewisse Zeit auf digitale Medien zu verzichten - und ist dabei gescheitert.

Insgesamt hat sich schon knapp jeder Zweite (44 Prozent) zumindest schon einmal für einige Stunden an der digitalen Enthaltsamkeit versucht. Dem gegenüber stehen knapp vier von zehn Befragen (38 Prozent), die laut Umfrage keinerlei Interesse an einem Smartphoneverzicht zeigen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Aufgepasst: Das sind die acht häufigsten Irrtümer über Zecken

Aufgepasst: Das sind die acht häufigsten Irrtümer über Zecken

Wenn Schokocreme und Erdnussflips zur Gefahr werden

Wenn Schokocreme und Erdnussflips zur Gefahr werden

Butterzarte Goldstücke: Brioches schmücken den Kaffeetisch

Butterzarte Goldstücke: Brioches schmücken den Kaffeetisch

Schützenfest in Erichshagen 2018

Schützenfest in Erichshagen 2018

Meistgelesene Artikel

Falsches Google-Gewinnspiel oder angebliche Virenwarnung: So schützen Sie sich

Falsches Google-Gewinnspiel oder angebliche Virenwarnung: So schützen Sie sich

Modernes Arbeiten: Das kann das Konferenzsystem Surface Hub 2 von Microsoft

Modernes Arbeiten: Das kann das Konferenzsystem Surface Hub 2 von Microsoft

Konkurrenz für Spotify? Das ist Googles neuer Plan beim Musik-Streaming

Konkurrenz für Spotify? Das ist Googles neuer Plan beim Musik-Streaming

Kommentare