Bitkom-Umfrage

Digitale Enthaltsamkeit fällt vielen schwer

+
Das Smartphone einmal für mehrere Stunden aus der Hand zu legen - das schafft nicht jeder. Foto: Oliver Berg/dpa

Das Smartphone mal für mehrere Stunden zur Seite zu legen, kann gegen Stress helfen. Doch viele Menschen sind offenbar nicht in der Lage dazu. Das zeigt eine Umfrage.

Berlin (dpa/tmn) - Das Smartphone mal liegen lassen: Für viele Menschen ist das gar nicht so einfach. Laut einer Umfrage des IT-Verbandes Bitkom hat bereits rund jeder siebte Befragte in Deutschland (15 Prozent) versucht, für eine gewisse Zeit auf digitale Medien zu verzichten - und ist dabei gescheitert.

Insgesamt hat sich schon knapp jeder Zweite (44 Prozent) zumindest schon einmal für einige Stunden an der digitalen Enthaltsamkeit versucht. Dem gegenüber stehen knapp vier von zehn Befragen (38 Prozent), die laut Umfrage keinerlei Interesse an einem Smartphoneverzicht zeigen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bundestag erklärt Maghrebstaaten und Georgien für sicher

Bundestag erklärt Maghrebstaaten und Georgien für sicher

Deutschland will bei Streit um Asowsches Meer schlichten

Deutschland will bei Streit um Asowsches Meer schlichten

Tausende Jugendliche demonstrieren für mehr Klimaschutz

Tausende Jugendliche demonstrieren für mehr Klimaschutz

Plan B für den Brexit: Die "Barnier-Treppe" nach oben?

Plan B für den Brexit: Die "Barnier-Treppe" nach oben?

Meistgelesene Artikel

München: Polizei gibt wichtigen Rat, den jeder Handy-Nutzer berücksichtigen sollte

München: Polizei gibt wichtigen Rat, den jeder Handy-Nutzer berücksichtigen sollte

Polizei warnt vor Betrugsmasche bei eBay-Kleinanzeigen: Sie kann jeden treffen!

Polizei warnt vor Betrugsmasche bei eBay-Kleinanzeigen: Sie kann jeden treffen!

Datensatz mit Millionen Passwörtern entdeckt - Auch Deutsche betroffen

Datensatz mit Millionen Passwörtern entdeckt - Auch Deutsche betroffen

Netflix-Kunden, aufgepasst! Üble Abzocke kann unangenehme Folgen haben

Netflix-Kunden, aufgepasst! Üble Abzocke kann unangenehme Folgen haben

Kommentare