Trick mit Haken

Datenverbrauch des mobilen Chrome-Browsers senken

+
Der Datensparmodus von Google Chrome funktioniert nicht, wenn Nutzer eine Adresse mit https:// aufrufen. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Kosten sparen und Webseiten bei langsamen Verbindungen schneller laden - beides kommt Smartphone-Nutzern entgegen. Möglich macht das der Datensparmodus von Google Chrome. Doch das ganze hat einen Haken.

Berlin (dpa/tmn) - Wer bei Smartphone oder Tablet mit begrenztem Datenvolumen auskommen mus, freut sich über jede Möglichkeit zum Sparen. Googles Chrome-Browser für Android und iOS bietet deshalb einen Datensparmodus an.

Der Datensparmodus findet sich in den Einstellungen der Chrome-App, hat aber einen Haken. Sind die aufgerufenen Webseiten per HTTPS verschlüsselt - erkennbar am Schloss-Symbol in der Adressleiste - oder nutzt man den Inkognito-Modus, wird die Sparoption automatisch abgestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bremen von A bis Z: O wie Oktoberfest

Bremen von A bis Z: O wie Oktoberfest

Urlaub in Venedig: Das sind die absoluten Highlights der Lagunenstadt

Urlaub in Venedig: Das sind die absoluten Highlights der Lagunenstadt

Dramatische Bilder: Autobahnbrücke in Genua eingestürzt

Dramatische Bilder: Autobahnbrücke in Genua eingestürzt

Die schönsten Buchten und Lagunen Griechenlands 2018

Die schönsten Buchten und Lagunen Griechenlands 2018

Meistgelesene Artikel

„Momo“ bei WhatsApp: Vor dieser Horror-Nachricht warnt die Polizei

„Momo“ bei WhatsApp: Vor dieser Horror-Nachricht warnt die Polizei

Fortnite für Android exklusiv für Samsung Galaxy-Handys gestartet

Fortnite für Android exklusiv für Samsung Galaxy-Handys gestartet

Größer, schneller, teurer: Das ist Samsungs neues Luxus-Smartphone

Größer, schneller, teurer: Das ist Samsungs neues Luxus-Smartphone

„Momo“-Challenge bei WhatsApp: Polizei warnt vor Selbstmord-Spiel

„Momo“-Challenge bei WhatsApp: Polizei warnt vor Selbstmord-Spiel

Kommentare