Hätten Sie es gewusst?

Darum haben Apple-Kopfhörer einen Schlitz an der Seite

Wofür sind eigentlich die kleinen Schlitze an der Seite von Apple-Kopfhörern? Die Antwort ist logisch und interessant.

Haben Sie sich das auch schon einmal gefragt? Die kleinen Schlitze an der Seite von Apple-Kopfhörern sind ein Detail, das man rasch übersieht. Sie sind nicht das Mikrofon, denn das befindet sich in dem Bedienungsfeld am Kabel. Aber wofür sind sie eigentlich da?

Luftaustausch soll ermöglicht werden

Die Antwort liefert das Magazin Buisiness Insider. Die Schlitze sollen einen Luftaustausch im Kopfhörer möglich machen. Sonst baut sich konstruktionsbedingt im Inneren durch die erzeugten Schallwellen Druck auf. Dieser lässt die Membran des Kopfhörers schlechter schwingen, wodurch die Tonqualität beeinträchtigt wird. Der ständige Luftaustausch behebt dieses Problem. 

Es ist nicht die einzige Konstruktionsentscheidung an einem Apple-Produkt, das die Kunden vor Rätsel stellt. Neben der Linse der iPhone-Kamera befindet sich ein kleines schwarzes Loch, das ebenfalls einen wichtigen Zweck erfüllt.

hs

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Katars Gegner stellen Bedingungen für Ende der Blockade

Katars Gegner stellen Bedingungen für Ende der Blockade

Zuversichtlich trotz diverser Enttäuschungen

Zuversichtlich trotz diverser Enttäuschungen

Sturm hinterlässt Schäden: Bahnverkehr erholt sich langsam

Sturm hinterlässt Schäden: Bahnverkehr erholt sich langsam

Camping-Bilder vom Freitag

Camping-Bilder vom Freitag

Meistgelesene Artikel

Twitter ändert Datenschutzrichtlinien: Das müssen Sie wissen

Twitter ändert Datenschutzrichtlinien: Das müssen Sie wissen

Kauf von Prepaid-SIM-Karten wird ab Juli komplizierter

Kauf von Prepaid-SIM-Karten wird ab Juli komplizierter

iPhone 8: Das neue Apple-Handy wurde schon im Netz registriert

iPhone 8: Das neue Apple-Handy wurde schon im Netz registriert

Dirt 4 im Test: Runter von der Straße, ab ins Gelände

Dirt 4 im Test: Runter von der Straße, ab ins Gelände

Kommentare