Bedenklichkeits-Klassen

App stellt App-Rechte auf den Prüfstand

+
Manche Apps räumen sich zu viele Rechte ein. Eine andere App (Permission Friendly Apps) analysiert und kategorisiert sie in Bedenklichkeits-Klassen zu kategorisieren. Foto: Monika Skolimowska/dpa

Die Rechte von Apps unterscheiden sich teilweise sehr stark. Manchmal kann es für die Nutzer sogar gefährlich werden. Eine App hilft ihnen, die Risiken besser einzuschätzen.

Berlin (dpa/tmn) - Viele Android-Apps räumen sich viel zu viele Rechte ein. Zum Teil so viele, dass sie dem Nutzer gefährlich werden können.

Die Anwendung Permission Friendly Apps hat es sich deshalb zur Aufgabe gemacht, zu analysieren, welche Rechte einzelne Apps haben und die installierten Anwendungen für den Nutzer anschaulich in Bedenklichkeits-Klassen zu kategorisieren. Sehr genaue Informationen liefert die App zu den einzelnen vergebenen Rechten. Auf dieser Basis kann der Nutzer etwa verdächtige Apps gleich direkt löschen oder sie für die Zukunft als unbedenklich einstufen. Bei der App handelt es sich um freie, quelloffene und kostenlose Software.

Kostenloser Download von Permission Friendly Apps im Play Store

Entwicklerseite von Permisson Friendly Apps

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Nordkoreas Machthaber trifft Kremlchef Putin

Nordkoreas Machthaber trifft Kremlchef Putin

Designhotels in Österreich setzen auf besonderes Ambiente

Designhotels in Österreich setzen auf besonderes Ambiente

Handycap-Pflege auf virtuellem Green

Handycap-Pflege auf virtuellem Green

Bilder: Bayern gewinnt irres Pokalspiel gegen Bremen

Bilder: Bayern gewinnt irres Pokalspiel gegen Bremen

Meistgelesene Artikel

Falsches Google-Gewinnspiel oder angebliche Virenwarnung: So schützen Sie sich

Falsches Google-Gewinnspiel oder angebliche Virenwarnung: So schützen Sie sich

Kleine Flitzer: SSDs im Test

Kleine Flitzer: SSDs im Test

Indoor-Polizei: Smart-Home-Alarmanlagen im Test

Indoor-Polizei: Smart-Home-Alarmanlagen im Test

Einbrechern auf der Spur: Überwachungskameras im Test

Einbrechern auf der Spur: Überwachungskameras im Test

Kommentare