Überarbeiteter Treiber online

AMD-Radeon-Update: ältere DirectX9-Games wieder spielbar

+
AMD hat die Ausgabe 18.1.1 seines Adrenalin-Treibers für Radeon-Grafikkarten veröffentlicht. Foto: Ralf Hirschberger/dpa

Auf einem modernen PC Game-Klassiker wie "Command&Conquer" oder den ersten Teil der "Witcher"-Triologie spielen? Das geht ab sofort mit einem neuen Treiber für Radeon-Grafikkarten. Allerdings müssen Nutzer mit Problemen rechnen.

Berlin (dpa/tmn) - AMD hat die Ausgabe 18.1.1 seines Adrenalin-Treibers für Radeon-Grafikkarten veröffentlicht. Er soll unter anderem wieder das Spielen älterer DirectX9-Titel ermöglichen, die unter den ersten Versionen des Treibers nicht mehr starten wollten.

Darunter waren beliebte Titel der "Command & Conquer"-Reihe, Teil eins und zwei von "The Lord of the Rings: Battle for Middle Earth" sowie die Enhanced-Edition von "The Witcher". Außerdem gibt es weitere Verbesserungen und Fehlerbehebungen, die auch aktuelle Spiele betreffen.

Noch ungelöst sind laut " heise online" Probleme mit plötzlichen Abstürzen von "Overwatch" oder "Tom Clancy's Rainbow Six Siege" und der Wiedergabe von Inhalten des Streamingdienstes Netflix im Browser und der Windows-App.

Bericht von heise online

Treiberdownload

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Nordkoreas Machthaber trifft Kremlchef Putin

Nordkoreas Machthaber trifft Kremlchef Putin

Designhotels in Österreich setzen auf besonderes Ambiente

Designhotels in Österreich setzen auf besonderes Ambiente

Handycap-Pflege auf virtuellem Green

Handycap-Pflege auf virtuellem Green

Bilder: Bayern gewinnt irres Pokalspiel gegen Bremen

Bilder: Bayern gewinnt irres Pokalspiel gegen Bremen

Meistgelesene Artikel

Falsches Google-Gewinnspiel oder angebliche Virenwarnung: So schützen Sie sich

Falsches Google-Gewinnspiel oder angebliche Virenwarnung: So schützen Sie sich

Kleine Flitzer: SSDs im Test

Kleine Flitzer: SSDs im Test

Indoor-Polizei: Smart-Home-Alarmanlagen im Test

Indoor-Polizei: Smart-Home-Alarmanlagen im Test

Einbrechern auf der Spur: Überwachungskameras im Test

Einbrechern auf der Spur: Überwachungskameras im Test

Kommentare