1. Startseite
  2. Stories

Pilot wird beim Flug ohnmächtig: Passagier landet die Maschine – ohne Flugerfahrung

Erstellt:

Von: Bjarne Kommnick

Kommentare

Weil ein Pilot während des Fluges ohnmächtig wird, landet ein Passagier die Maschine mit Erfolg – obwohl er nicht einmal Flugerfahrung hat.

West Palm Beach – Dank der Hilfe von geschulten Fluglotsen des Palm Beach International Airports in Florida und einer gesunden Portion Überlebenswillen ist es einem Mann ohne Flugerfahrung gelungen, eine 14-sitzige Cessna Caravan sicher am Flughafen zu landen. Zuvor sei der Pilot an Bord der Maschine während des Fluges ohnmächtig geworden. Nun gehen Expertinnen und Experten sogar davon aus, dass diese beeindruckende Leistung die erste ihrer Art in der Geschichte gewesen sein könnte, wie der britische Mirror berichtete.

Stadt:West Palm Beach
Bevölkerung:111.006
Fläche:150,2 km²
Höhe:3,96 m

Ohnmächtiger Pilot: Passagier landet Flugzeug sicher – ganz ohne Erfahrung

Es ist eigentlich ein bekanntes Szenario aus Film und Fernsehen: Der Pilot wird flugunfähig und die Passagiere sind mehr oder weniger auf sich alleine gestellt. Dass es auf der Leinwand meistens ein gutes Ende nimmt, dürfte dabei kein Geheimnis sein. Doch die Realität ist normalerweise weniger berechenbar.

„Ich habe hier eine ernste Situation“, hörte man den Passagier in der betroffenen Maschine über Funk sagen. Zunächst schien die Situation ausweglos zu sein, denn bisher habe es kaum oder sogar keine vergleichbare Situation gegeben, die am Ende gut ausgegangen ist – wie auch der tödliche Unfall mit einer Cessna über Norderney gezeigt hatte. In London hingegen musste ein Flugzeug umdrehen, weil der Pilot seine Ausbildung noch nicht beendet hatte.

Eine Cessna 208B Grand Caravan fliegt.
Weil der Pilot einer 14-sitzigen Cessna Caravan einen medizinischen Notfall hatte, musste ein Passagier die Maschine landen. © Joan Valls/Imago

Der plötzlich zum Pilot gewordene Passagier erklärte den Fluglotsen seine Lage: „Mein Pilot ist ohnmächtig geworden. Ich habe keine Ahnung, wie man das Flugzeug fliegt.“ Daraufhin habe das Personal aus dem Tower nach der Position des Flugzeugs gefragt. Der Passagier hatte eigenen Aussagen zufolge „keine Ahnung“, jedoch konnte er immerhin sagen, dass er die Küste Floridas sehen könne. Für die Fluglotsen war das bereits Information genug. Doch es stand immer noch die für einen Laien „unmögliche“ Landung bevor.

Luftfahrtexperte: Flugzeuglandung ohne Erfahrung ist „das erste Mal, dass ich davon höre“

Kurz nach der ersten Kontaktaufnahme hätte ihn das Bodenpersonal rund 25 Kilometer von Palm Beach entfernt gesichtet. Nach einer kurzen Einweisung durch die Fluglotsen sollte der ungewollte Pilot insbesondere die Flügel gerade halten und der Küste folgen. So versuchten sie, ihn so gut es ging auf die Landung vorzubereiten, die ihm gegen beinahe alle Wahrscheinlichkeiten auch ohne Flugerfahrung gelang. In Islamabad ist ein anderer Pilot nach einer Notlandung nicht weitergeflogen, weil er „Feierabend“ hatte.

Nach der erfolgreichen Landung in West Palm Beach soll ein Fluglotse laut Mirror gesagt haben: „Sie haben gerade gesehen, wie ein paar Passagiere mit diesem Flugzeug gelandet sind.“ Ein anderer sagte demnach: „Oh mein Gott. Tolle Arbeit.“ Und das ist laut dem Luftfahrtexperten, John Nance, noch eine extreme Untertreibung. Er erklärte gegenüber WPBF-TV: „Dies ist das erste Mal, dass ich davon höre, dass eine Cessna Caravans von jemandem gelandet wird, der keine Luftfahrterfahrung hat.“ Er fährt fort mit den Worten: „Die Person im Flugzeug, die keine Luftfahrterfahrung hatte, hörte sehr genau zu und befolgte die Anweisungen offensichtlich mit großer Ruhe. Das hat den Unterschied gemacht.“

Die Federal Aviation Administration untersucht weiterhin, was genau mit dem Piloten passiert ist. Ebenfalls schnell reagierte ein Mann, der plötzlich Vater werden sollte: Der Pilot hat deswegen kurz vor Abflug einfach sein Flugzeug stehen lassen.

Auch interessant

Kommentare