Neuer Gefährte gefunden

Nachdem Herrchen gestorben ist: Polizist gibt einsamem Hund neues Zuhause

Ein Hund verliert seinen geliebten Gefährten, doch er findet schnell ein neues Zuhause: Ein Polizist und langjähriger Freund des Besitzers adoptiert ihn.

Le Claire – Polizisten lernten Rentner Vic Simon kennen und besuchten ihn regelmäßig. Der Rentner war oft einsam und freute sich über die regen Unterhaltungen. Ganz alleine war er jedoch nicht: Sein Hund Sampson leistete ihm oft Gesellschaft, wenn seine Frau über einen längeren Zeitraum dienstlich verreist war. Der Hund war Vics bester Freund – die beiden waren unzertrennlich. Umso tragischer war für Sampson der Tod von seinem geliebten Besitzer. Er verlor seinen Gefährten, aber zum Glück wurde er sofort von einem Polizisten und langjährigen Freund seines Besitzers adoptiert.

Le Claire:Stadt in Iowa
Höhe: 179 Meter
Fläche: 12,61 Quadratkilometer

Polizist adoptiert Hund, nachdem Besitzer und geschätzter Freund stirbt

Rentner Vic Simon lebte mit seiner Frau und seinem Hund Sampson in der Stadt Le Claire und war sehr oft alleine zu Hause. Seine Frau war aus geschäftlichen Gründen oft unterwegs. Die Beamten von der hieisgen Polizeistation hatten sich vor einigen Jahren mit dem Rentner angefreundet. Wenn die Polizeibeamten ihm einen Besuch abstatteten, freute er sich riesig und war stets für einen Schnack zu haben. Besonders stark wurde die Freundschaft zwischen ihm und Polizist Roger Phelps.

Hund Sampson muss nicht lange nach einem neuen Besitzer suchen: Polizist Roger adoptiert ihn sofort.

„Wenn wir länger nichts von ihm hörten, gingen wir hin und quatschten mit ihm. Er hat uns immer herzlich empfangen, manchmal wollten wir nur für 10 bis 15 Minuten bleiben und dann wurde eine Stunde draus“, erzählte Roger dem Fernsehsender KWQC. Gemeinsam unterhielten sie sich ausgiebig über Musik, Lebenserfahrungen und über die Zeiten, als Rentner Vic noch im Dienst war. So hatte Vic fast immer warme Gesellschaft, die sich um ihn sorgte, wann immer er einsam war.

Rentner war oft alleine – Hund und Polizisten waren seine besten Freunde

Neben Roger gab es noch einen weiteren Freund, auf den sich Vic immer verlassen konnte: Sein Hund Sampson. „Sampson war sein bester Freund, er brauchte nie angeleint zu werden, weil er Vic sowieso überall folgte“, sagte die Schwiegertochter von Vic. Auch die Polizisten schlossen den Hund ins Herz, sie schenkten ihm bei jedem Besuch Aufmerksamkeit und spielten mit ihm. Als der Renter verstarb, war es für den Polizisten Roger nur selbstverständlich, Sampson ein neues, liebevolles Zuhause zu geben.

Für einen anderen einsamen Hund interessierten sich gleich mehrere Beamte, weil sie ihn dank seiner lieblichen Art ins Herz geschlossen haben und so wurde dieser Straßenhund von einer ganzen Polizeistation adoptiert*. Ein wahrer Held ist auch dieser Beamter, denn der Polizist rettete einen misshandelten Hund und adoptierte ihn* anschließend. Genauso beliebt wie Hunde sind übrigens offenbar auch Katzen bei unseren Freuden und Helfern: Polizist Nicolaj rettete ein Kätzchen und adoptierte es*. Zu den Samtpfoten können auch Feuerwehrleute nicht nein sagen: Nach einem tragischen Brand im Tierheim adoptierte dieser Feuerwehrmann eine gerettete Katze*. Auch Brandon verliebte sich nach einem Einsatz in ein Katzenbaby und der Feuerwehrmann adoptierte das gerettete Kätzchen* sofort.

Mit unserem Newsletter verpassen Sie nichts mehr aus ihrer Umgebung, Deutschland und der Welt - jetzt kostenlos anmelden!

Polizist gibt Hund neues Zuhause: „Ich hoffe, er ist glücklich“

Hund Sampson brauchte sich ebenfalls keine Sorgen um einen neuen Gefährten zu machen, denn für Polizist Roger ist es bereits beschlossene Sache, den Hund zu adoptieren. Nach dem Tod von Besitzer und Rentner Vic, war der Polizeioffizier besorgt um den Hund. „Ich wusste, dass es viele Adoptionsstellen gibt, aber ich wollte ihn nicht komplett Fremden überlassen“, sagte Roger. Sampson geht es prächtig in seinem neuen Zuhause, auch wenn er seinen ehemaligen Besitzer sicherlich vermisst. Roger wünscht sich, dass Vic wirklich in Frieden ruhen kann, jetzt wo sein Hund in guten Händen ist. „Wenn er vom Himmel herabschaut, ist er hoffentlich glücklich“, sagte der Polizist und Hundepapa. *kreiszeitung.de und 24hamburg.de sind Angebote von IPPEN.MEDIA

Rubriklistenbild: © @KWQC(screenshot)

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Happy End: Ganzes Polizei-Revier adoptiert  ausgesetzte Hunde-Babys

Happy End: Ganzes Polizei-Revier adoptiert ausgesetzte Hunde-Babys

Happy End: Ganzes Polizei-Revier adoptiert ausgesetzte Hunde-Babys
Teacup Hunde: „Snowball“ ist das neue süße Gesicht eines traurigen Trends

Teacup Hunde: „Snowball“ ist das neue süße Gesicht eines traurigen Trends

Teacup Hunde: „Snowball“ ist das neue süße Gesicht eines traurigen Trends
Tschüss, E-Autos? Unternehmen revolutionieren Kraftstoff für Verbrenner

Tschüss, E-Autos? Unternehmen revolutionieren Kraftstoff für Verbrenner

Tschüss, E-Autos? Unternehmen revolutionieren Kraftstoff für Verbrenner
„Aufgeweichte Jammergestalten“: Pädagoge zerreißt heutige Kinder-Erziehung

„Aufgeweichte Jammergestalten“: Pädagoge zerreißt heutige Kinder-Erziehung

„Aufgeweichte Jammergestalten“: Pädagoge zerreißt heutige Kinder-Erziehung

Kommentare