Unerwartete Lieferung

Müllsünder erwischt – Bürgermeisterin karrt ihm den Müll in den Garten

Nachdem ein Mann illegal Müll entsorgt hat, gibt es von der Bürgermeisterin Anzeige und Aktion. Sie karrt ihm den Müll vor die Haustür – und in den Garten.

Boutigny-sur-Essonne – Illegale Müllentsorgung steht unter Strafe und ist zudem äußert schädlich für die Umwelt. Für diejenigen, die erwischt werden, kann es dann schnell teuer werden. Ein Mann aus der der französischen Gemeinde Boutigny-sur-Essonne nahe Paris hatte sich trotzdem dazu entschieden, seinen Müll gesetzeswidrig in einem Waldgebiet nahe der Gemeinde loszuwerden. Diese Rechnung hat er jedoch nicht mit Patricia Bergdolt , der Bürgermeisterin von Boutigny-sur-Essonne gemacht. Sie lies den Müll kurzerhand zurück vor seine Haustür bringen.

GemeindeBoutigny-sur-Essonne
Bevölkerung 3.047
Fläche16,2 km²
Höhe64 m

Mann entsorgt illegal Müll: Bürgermeisterin verteilt ganzen Abfall in seinem Garten

Der Täter plante seine Tat offensichtlich nicht ausreichend schlau genug. In den Müllsäcken haben sich Hinweise auf die Adresse und den Namen des Mannes finden lassen. Also entschloss sich Bürgermeisterin Bergdolt dazu, es nicht nur bei einer Anzeige zu belassen, die ohnehin gegen den Mann gestellt worden sei. Bergdolt heuerte extra ein Entsorgungsunternehmen an, um den gesamten Müll zum Haus des Besitzers zurückbringen zu lassen.

Die französische Gemeinde Boutigny-sur-Essonne postete Bilder der illegalen Müllversorgung auf Twitter.

Die Rache-Aktion der Bürgermeisterin reichte sogar noch einen Schritt weiter. Anstatt den Müll nur auf dem Grundstück zu platzieren, bekam das Entsorgungsunternehmen zudem die klare Anweisung, den Müll zusätzlich im Garten zu verteilen und den Mann so quasi mit seinen eigenen Waffen zu schlagen.

Dreister Mann entsorgt Müll ausgerechnet auf Waldlichtung – mit Konsequenzen

Die Natur ist den Bewohnerinnen und Bewohnern in Boutigny-sur-Essonne ein besonderes Anliegen. Denn die Gemeinde liegt im Regionalen Naturpark Gâtinais français. Dieser Naturpark werde auch als das „Land der tausend Waldlichtungen“ bezeichnet. Einer dieser Lichtungen nutze der Täter für seine illegale Müllentsorung. Auf Twitter veröffentlichte die Gemeinde zudem Bilder von der Tat.

Die Gemeinde postete nach der Müll-Rückbring-Aktion auch ein Foto eines Ausschnittes vom Garten des Täters, in dem der Müll verteilt liegt.

In dem Beitrag heißt es: „Heute Morgen wurde eine illegale Müllentsorung beobachtet. Nachdem die Adresse, von der das Sperrgut stammte, festgestellt worden war, erstattete die Bürgermeisterin Anzeige und brachte den Wild-Müll an seinen rechtmäßigen Platz zurück, das heißt an die Tür des Hauses und in dessen Garten.“

Twitter-User feiern Bürgermeisterin für Müll-Rückbring-Aktion

Die Bürgermeisterin wird für ihre Aktion im Netz gefeiert. „Bravo! Zurück zum Verursacher“, schreibt eine Userin auf Twitter. Ein anderer schreibt: „Sehr gut Frau Bürgermeisterin, wir müssen genau so handeln. Gutes Beispiel, weiter so!“. Einer Userin reicht die Aktion der Bürgermeisterin dennoch nicht: „Ich hätte die Kosten für Abholung und Transport zusätzlich in Rechnung gestellt.“

Mit unserem Newsletter verpassen Sie nichts mehr aus ihrer Umgebung, Deutschland und der Welt – jetzt kostenlos anmelden!

Illegale Müllentsorgung auch in Niedersachsen Alltag

Auch wenn die Aktion der Bürgermeisterin wohl Seltenheitswert hat, steht illegale Müllentsorgung immer wieder an der Tagesordnung in den Gemeinden und Städten. In Wildeshausen beobachteten Nachbarn einen Mann beim illegalen Müllentsorgung und meldeten das der Polizei. Die Polizei vermeldete alleine in Wildeshausen in einem Jahr 471 Fälle von illegaler Müllentsorgung, Tendenz steigend.

In vielen Städten sind immer wieder Müllsünder aktiv. Auch in Barrien entsorgen Unbekannte immer wieder illegal Müll: „Das Phänomen haben wir immer wieder“, seufzt Freya Söchtig vom Ordnungsamt der Stadt. * kreiszeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Gemeinde Boutigny-sur-Essonne/Twitter

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Meistgelesene Artikel

„Aufgeweichte Jammergestalten“: Pädagoge zerreißt heutige Kinder-Erziehung

„Aufgeweichte Jammergestalten“: Pädagoge zerreißt heutige Kinder-Erziehung

„Aufgeweichte Jammergestalten“: Pädagoge zerreißt heutige Kinder-Erziehung
Teacup Hunde: „Snowball“ ist das neue süße Gesicht eines traurigen Trends

Teacup Hunde: „Snowball“ ist das neue süße Gesicht eines traurigen Trends

Teacup Hunde: „Snowball“ ist das neue süße Gesicht eines traurigen Trends
Mit einem Hunde-Geburtstag bringt ein Obdachloser ein ganzes Viertel zusammen

Mit einem Hunde-Geburtstag bringt ein Obdachloser ein ganzes Viertel zusammen

Mit einem Hunde-Geburtstag bringt ein Obdachloser ein ganzes Viertel zusammen
E-Auto von VW braucht 13 Stunden für 650 Kilometer – ohne Heizung

E-Auto von VW braucht 13 Stunden für 650 Kilometer – ohne Heizung

E-Auto von VW braucht 13 Stunden für 650 Kilometer – ohne Heizung

Kommentare