1. Startseite
  2. Stories

Hund rettet Mädchen vor Panikattacke – und findet bei ihr neues Zuhause

Erstellt:

Von: Bona Hyun

Kommentare

Ein Tierheimhund kam einem Mädchen während ihrer eintretenden Panikattacke rührend zur Hilfe: Er beruhigte sie – und wurde kurzerhand von ihr adoptiert.

Charleston – Ein Tierheimhund eilte einem Teenager rührend zur Hilfe und – während einer Parade bekam das 16-jährige Mädchen eine Panikattacke und hätte beinahe ihr Bewusstsein verloren. Sofort wurde der fürsorgliche Hund Picaso auf das Mädchen aufmerksam und bahnte sich gezielt seinen Weg zur Teenagerin, die sichtbare Alarmreaktionen zeigte. Picasos freundliche Art beruhigte das Mädchen – der erste Kontakt führte auf rührende Weise zwei Verbündete zusammen und das Mädchen adoptierte ihren Retter kurz darauf. Die beiden sind mittlerweile zu richtigen Gefährten geworden und sind so unzertrennlich wie die flauschige Familie, bei der kleine Hasen denken, ein Hund wäre ihre Mama, weil er sie adoptiere.

Charleston1670 gegründete Hafenstadt
Fläche405,5 Quadratkilometer
Höhe6 Meter
Bevölkerung135.257 (2019)

Hund steht Mädchen während Panikattacke rührend bei – sie gibt ihm ein neues Zuhause

Ein Tierheimhund erwies sich als aufmerksamer und liebevoller Held. Hund Picaso nahm gemeinsam mit Mitarbeitern der Tierschutzorganisation „Kanawha-Charleston Humane Association“ an einer Weihnachtsparade teil. Wegen seiner freundlichen und ruhigen Natur neben anderen Hunden aus dem Tierheim bei der Parade mitlaufen. Kim Vigneau, einer der ehrenamtlichen Mitarbeiter, führte Picaso an der Leine und war umso erstaunter, als der sonst friedliche Hund plötzlich unruhig wurde – Picaso hatte unter über 100 Schaulustigen eine Teenagerin gesichtet, die zusammengekauert auf einem Bordstein saß.

Ein Hund umarmt ein Mädchen
Ein Tierheimhund kommt einem Mädchen während ihrer Panikattacke rührend zur Hilfe. Er nimmt ihr die Angst und wird kurzerhand von ihr adoptiert. © @adoptcharleston/facebook(screenshot)

Mädchen kriegt Panikattacke – aufmerksamer Tierheimhund eilt zur Hilfe und beruhigt sie

Dank seiner Aufmerksamkeit reagierte Picasso schnell, wie der Hund ein Rehkitz vor dem Ertrinken rettete, ebenfalls durch zügiges Handeln, und wich der 16-jährigen Ellie nicht von der Seite, bis sie komplett heruntergekommen war. „Wir liefen mittig von der Straße. Ein Mädchen saß auf einem Bordstein und wirkte sehr gestresst“, erinnerte sich Kim. Sie erzählte, dass Picaso unzögerlich Initiative ergriff und an seiner Leine zog – in Richtung der hilflosen Teenagerin auf dem Boden. Ein Vierbeiner spürte ebenfalls das Unwohlsein eines Familienmitglieds – Hund Henry rettete einem Baby mit Atemnot das Leben*. Dank ihm konnten die Eltern schnell einen Krankenwagen alarmieren.

Ellie leidet an einer Krankheit, die bei ihr heftige Panik- und Angstattacken auslösen und ihren Kreislauf schwächen können. „Er lehnte seinen Kopf gegen ihren (...). Dann lächelte das Mädchen. Ich konnte anhand ihrer Körpersprache erkennen, dass Picaso ihr helfen konnte!“, sagte Kim dem Nachrichtenmagazin, „Newsweek Inc“. Die Mutter von Ellie, Melissa, tat bereits ihr Bestes, um ihrer Tochter zu helfen. Sie war furchtbar besorgt, weil Ellie mit ihrem sinkenden Kopf beinahe auf den Boden aufgeschlagen wäre. „Picaso schob ihren Körper immer wieder zurück – weg vom Bordstein. Erst dann kam sie wieder zu sich.“, so die Mutter. Der ausgeprägte Sinn für Empathie und Liebe ist bei Tieren immer präsent – sogar ein Problemhund wurde zum sanften besten Freund aus Liebe zum Baby.

Bleiben Sie mit unserem Newsletter über Nachrichten aus Niedersachsen, Deutschland und der Welt stets auf dem Laufenden.

Von Hund gerettetes Mädchen adoptiert Vierbeiner: „Er umarmte mich!“

Nachdem die Mutter Ellie sicher nach Hause gebracht hatte, konnte sie nicht aufhören an den beherzten Retter ihrer Tochter zu denken. Am nächsten Tag fuhren sie beide zum Tierschutzverein, wo Picaso untergebracht war. Der Vierbeiner erkannte seinen Schützling sofort und rannte freudig auf sie zu. „Er umarmte mich. Ich war so glücklich!“, beschrieb die 16-jährige Ellie das emotionale Wiedersehen mit ihrem Retter. Beim ersten Anblick ihres künftigen Herrchens war sie auch angetan: Eine einsame Tierheim-Hündin kuschelte sich an einen Reporter, bis er sie adoptiert*. Diese Tier- und Menschenbündnisse lassen wirklich für sich sprechen!

Überzeugt war auch Ellies Mutter, alsonahmen sie den Plott Hound Mix nach Hause zu großer Freude von Ellie und Picaso. So konnte die Mutter auch den Wunsch ihrer Tochter erfüllen, die sich seit einem Jahr bereits einen Hund als Haustier herbeisehnte. Nun hatte sie sogar einen Gefährten fürs Leben und einen rührenden Retter in einem. Mutter Melissa ist sich sicher: „Das war ein vom Himmel gesandtes Zeichen!“ * kreiszeitung.de und 24hamburg.de sind Angebote von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare