Crans Montana

Zuviel Schnee: Damen-Abfahrt abgesagt

+
Die Lage in Crans Montana am 14. Februar.

Crans Montana - Die wegen Neuschnees um 24 Stunden verschobene Weltcup-Abfahrt der Damen in Crans Montana ist endgültig abgesagt worden.

Die Organisatoren in der Schweiz sahen am Sonntag keine Möglichkeit, ein sicheres Rennen zu gewährleisten. In den vergangenen Tagen hatte es extrem viel geschneit, durch den weichen Schnee auf der Piste war dem Weltverband FIS das Risiko zu groß. Die Schussfahrt mit den Favoritinnen Lindsey Vonn, Lara Gut und Viktoria Rebensburg war schon von Samstag auf Sonntag verschoben worden, ehe die Absage folgte. Ursprünglich hätte am Sonntag eine Super-Kombination stattfinden sollen. An diesem Montag ist noch ein Slalom geplant.

dpa

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Werder-Training am Donnerstag

Werder-Training am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

Dahlmeier sei Dank: DSV-Staffel gewinnt auch in Ruhpolding

Dahlmeier sei Dank: DSV-Staffel gewinnt auch in Ruhpolding

Kombinierer Frenzel feiert 36. Weltcup-Sieg

Kombinierer Frenzel feiert 36. Weltcup-Sieg

Wellinger springt auf Podest - Stoch siegt souverän

Wellinger springt auf Podest - Stoch siegt souverän

Doppelter Doppelsieg: Deutsche Kombinierer dominant

Doppelter Doppelsieg: Deutsche Kombinierer dominant

Kommentare