13 Wochen nach der Operation

Neureuther steht wieder auf Ski

+
Felix Neureuther.

Stuttgart - Gut sieben Wochen vor dem Start in die Olympia-Saison hat Skirennfahrer Felix Neureuther nach seiner Operation erstmals wieder auf Schnee trainiert.

Mit dem Kommentar „BACK ON TRACK“ veröffentlichte der Slalom-Zweite der vergangenen Ski-WM am Mittwoch ein Bild von sich in Trainingsmontur und mit schneebedeckten Hängen im Hintergrund.

Ursprünglich hätte Neureuther nach der Operation Anfang Juni nur rund zwei Wochen pausieren sollen, bekam dann aber Probleme mit der Wundheilung. Das Trainingslager der Nationalmannschaft in Neuseeland musste der 29-Jährige deswegen absagen. Der erste Weltcup ist am 27. Oktober in Sölden.

dpa

Abstimmungen über Erdogans Präsidialsystem beginnen

Abstimmungen über Erdogans Präsidialsystem beginnen

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Mini Countryman: Die Unschuld vom Lande

Mini Countryman: Die Unschuld vom Lande

Meistgelesene Artikel

Doppelter Doppelsieg: Deutsche Kombinierer dominant

Doppelter Doppelsieg: Deutsche Kombinierer dominant

Deutsche Skispringer verpassen Podest in Wisla

Deutsche Skispringer verpassen Podest in Wisla

Skistars Svindal und Ligety verpassen WM

Skistars Svindal und Ligety verpassen WM

Dahlmeier sei Dank: DSV-Staffel gewinnt auch in Ruhpolding

Dahlmeier sei Dank: DSV-Staffel gewinnt auch in Ruhpolding

Kommentare