Kein Schnee

Weltcup-Rennen in Semmering abgesagt

Semmering - Der anhaltende Schneemangel und hohe Temperaturen in den Alpen haben zu einer weiteren Programmänderung im alpinen Ski-Weltcup geführt.

Der Skiweltverband FIS hat den für kommendes Wochenende geplanten Weltcup in Semmering abgesagt und nach Kühtai in Tirol verlegt. Die Startzeiten der Technik-Rennen wollte die FIS laut Mitteilung vom Sonntag zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgeben. Eine Aussage von FIS-Renndirektor Markus Mayr klang zunächst so, als werde es keinen Ersatz für den Damen-Weltcup geben. Die Rennen sind insbesondere für das deutsche Technik-Team sehr wichtig, weil außer Viktoria Rebensburg noch keine Deutsche die verbandsinterne Norm für die WM im Februar erfüllt hat. Im Kalender stehen vor dem Saisonhöhepunkt noch die Slaloms in Zagreb und Flachau.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Mehr als 90 Tote infolge von Unwettern in Sri Lanka

Mehr als 90 Tote infolge von Unwettern in Sri Lanka

Meistgelesene Artikel

Mitspieler neben Draisaitl überfordert - Noch kein Eishockey-Nowitzki

Mitspieler neben Draisaitl überfordert - Noch kein Eishockey-Nowitzki

Nach Final-Krimi: Schweden ist Eishockey-Weltmeister

Nach Final-Krimi: Schweden ist Eishockey-Weltmeister

Eishockey-WM: Kanada ringt Russland nieder

Eishockey-WM: Kanada ringt Russland nieder

Eishockey-WM: Schweden nach Sieg gegen Finnland im Finale

Eishockey-WM: Schweden nach Sieg gegen Finnland im Finale

Kommentare