"Die Reha verläuft gut"

Vonn hofft auf Comeback Anfang Dezember

+
Lindsey Vonn ist vom Verletzungspech gebeutelt.

Köln - Abfahrts-Olympiasiegerin Lindsey Vonn hofft nach ihrem schweren Trainingssturz auf eine schnelle Rückkehr. „Die Reha verläuft gut und ich arbeite so hart es geht, um in Lake Louise in ein paar Wochen fahren zu können.“

Das schrieb die 29-Jährige bei Facebook. Der Weltcup im kanadischen Lake Louise findet vom 6. bis 8. Dezember statt. Beim Weltcup in der kommenden Woche in Beaver Creek (USA) fehlt Vonn definitiv.

Die zweimalige Weltmeisterin hatte sich bei dem Sturz einen Teilriss des vorderen Kreuzbandes im rechten Knie zugezogen. Eine Operation war nicht notwendig. Vonn hatte am 5. Februar bei der WM in Schladming am gleichen Knie einen Kreuz- und Innenbandriss sowie einen Bruch des Schienbeinkopfes erlitten. Die neue Verletzung ist weniger gravierend, aber dennoch ein schwerer Rückschlag in ihren Vorbereitungen auf die Olympischen Spiele in Sotschi (7. bis 23. Februar).

So schön: Die Ski-Damen der Saison 2013/2014

So schön: Die Ski-Damen der Saison 2013/2014

sid

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Meistgelesene Artikel

Doppelter Doppelsieg: Deutsche Kombinierer dominant

Doppelter Doppelsieg: Deutsche Kombinierer dominant

Deutsche Skispringer verpassen Podest in Wisla

Deutsche Skispringer verpassen Podest in Wisla

Skistars Svindal und Ligety verpassen WM

Skistars Svindal und Ligety verpassen WM

Wellinger springt auf Podest - Stoch siegt souverän

Wellinger springt auf Podest - Stoch siegt souverän

Kommentare