Früherer Vize-Weltmeister

Stephan beendet Biathlon-Karriere

+
Christoph Stephan.

Oberhof - Der frühere Vize-Weltmeister Christoph Stephan (Oberhof) hat seine aktive Karriere als Biathlet beendet.

Der 29-Jährige, der bei der WM 2009 Silber im Sprint und Bronze mit der Staffel gewann, will sich zukünftig auf seine Laufbahn bei der Bundespolizei konzentrieren.

„Ich habe viele sehr schöne Jahre im Biathlon erlebt. Dennoch ist für mich jetzt die Zeit gekommen, meine Karriere außerhalb des Leistungssports voranzutreiben“, sagte Stephan, der eine durchwachsene Saison hinter sich hat.

Der dreifache Juniorenweltmeister von 2007 lief zu insgesamt 13 Top-10-Platzierungen im Weltcup, beim Massenstart-Rennen in Antholz feierte Stephan in der Saison 2008/09 seinen ersten und einzigen Sieg. Bei der Sommer-Biathlon-WM 2009 gewann er zweimal Gold. Im Herbst desselben Jahres wurde Stephan vom Deutschen Skiverband mit dem Goldenen Ski geehrt.

sid

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Werder-Training am Sonntag

Werder-Training am Sonntag

Werder-Training am Sonntag

Werder-Training am Sonntag

Januar-Auktion des Hannoveraner Verbandes Verden

Januar-Auktion des Hannoveraner Verbandes Verden

Meistgelesene Artikel

Doppelter Doppelsieg: Deutsche Kombinierer dominant

Doppelter Doppelsieg: Deutsche Kombinierer dominant

Deutsche Skispringer verpassen Podest in Wisla

Deutsche Skispringer verpassen Podest in Wisla

Skistars Svindal und Ligety verpassen WM

Skistars Svindal und Ligety verpassen WM

Biathletin Dahlmeier holt mit Antholz-Sieg Gelbes Trikot zurück

Biathletin Dahlmeier holt mit Antholz-Sieg Gelbes Trikot zurück

Kommentare