Ski: Aufwachphase bei Grugger eingeleitet

+
Hans Grugger.

Innsbruck - Beim schwer verunglückten österreichischen Skirennfahrer Hans Grugger ist die Aufwachphase aus seinem künstlichen Tiefschlaf eingeleitet worden.

 Das teilte der Österreichische Skiverband am Dienstag mit. Diese Phase werde mehrere Tage in Anspruch nehmen. Sobald ein ausreichender Bewusstseinszustand erreicht ist, soll mit genaueren neurologischen Untersuchungen begonnen werden. Grugger war am Donnerstag im Abfahrtstraining von Kitzbühel gestürzt und hatte sich schwer am Kopf verletzt. Seit einer über fünfstündigen Not-Operation am Freitag liegt der 29-Jährige im künstlichen Tiefschlaf.

Horrorsturz von Hans Grugger auf der Streif

Der Österreicher Hans Grugger stürzte bei der Abfahrt auf der Streif in Kitzbühel schwer und musste mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. © dpa
Der Österreicher Hans Grugger stürzte bei der Abfahrt auf der Streif in Kitzbühel schwer und musste mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. © dpa
Der Österreicher Hans Grugger stürzte bei der Abfahrt auf der Streif in Kitzbühel schwer und musste mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. © dpa
Der Österreicher Hans Grugger stürzte bei der Abfahrt auf der Streif in Kitzbühel schwer und musste mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. © dpa
Der Österreicher Hans Grugger stürzte bei der Abfahrt auf der Streif in Kitzbühel schwer und musste mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. © dpa
Der Österreicher Hans Grugger stürzte bei der Abfahrt auf der Streif in Kitzbühel schwer und musste mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. © ap
Der Österreicher Hans Grugger stürzte bei der Abfahrt auf der Streif in Kitzbühel schwer und musste mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. © ap
Der Österreicher Hans Grugger stürzte bei der Abfahrt auf der Streif in Kitzbühel schwer und musste mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. © dpa
Der Österreicher Hans Grugger stürzte bei der Abfahrt auf der Streif in Kitzbühel schwer und musste mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. © dpa
Der Österreicher Hans Grugger stürzte bei der Abfahrt auf der Streif in Kitzbühel schwer und musste mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. © dpa
Der Österreicher Hans Grugger stürzte bei der Abfahrt auf der Streif in Kitzbühel schwer und musste mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. © ap
Der Österreicher Hans Grugger stürzte bei der Abfahrt auf der Streif in Kitzbühel schwer und musste mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. © dpa
Der Österreicher Hans Grugger stürzte bei der Abfahrt auf der Streif in Kitzbühel schwer und musste mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. © ap
Der Österreicher Hans Grugger stürzte bei der Abfahrt auf der Streif in Kitzbühel schwer und musste mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. © dpa

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Biathlon-WM 2020: Die besten Bilder aus Antholz

Biathlon-WM 2020: Die besten Bilder aus Antholz

Mit diesen Kartoffeltricks kochen Sie die Knolle noch leckerer

Mit diesen Kartoffeltricks kochen Sie die Knolle noch leckerer

BIB Syke 2020 - der Donnerstag auf der Berufsinformationsmesse

BIB Syke 2020 - der Donnerstag auf der Berufsinformationsmesse

Karneval gestartet - Gedenken an die Opfer von Hanau

Karneval gestartet - Gedenken an die Opfer von Hanau

Meistgelesene Artikel

Biathlon-Paukenschlag: Russland droht Olympia-Disqualifikation - Deutschland könnte profitieren

Biathlon-Paukenschlag: Russland droht Olympia-Disqualifikation - Deutschland könnte profitieren

Philipp Horn im Interview: Die WM ist für mich eine Zugabe

Philipp Horn im Interview: Die WM ist für mich eine Zugabe

Biathlon-WM in Antholz: Herrmanns Medaillen-Traum platzt am Schießstand

Biathlon-WM in Antholz: Herrmanns Medaillen-Traum platzt am Schießstand

Biathlon-WM 2020 in Antholz: Deutschland verschießt Medaille, Norwegen jubelt

Biathlon-WM 2020 in Antholz: Deutschland verschießt Medaille, Norwegen jubelt

Kommentare