Olympiasiegerin nicht zu schlagen

Rennrodlerin Geisenberger holt 3. WM-Titel in Serie

Schönau am Königssee - Olympiasiegerin Natalie Geisenberger hat ihren WM-Titel im Rennrodeln auf ihrer Heimbahn verteidigt. Bei den Weltmeisterschaften am Königssee holte sich die 27-Jährige am Samstag ihr drittes WM-Gold in Serie.

Rekordweltmeisterin Tatjana Hüfner wurde nach einem Fahrfehler im zweiten Lauf Vierte. Hinter Geisenberger landete Sprint-Weltmeisterin Martina Kocher aus der Schweiz nach einer erneut starken Leistung auf Rang zwei. Dritte wurde die Russin Tatjana Iwanowa.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Meistgelesene Artikel

Skistars Svindal und Ligety verpassen WM

Skistars Svindal und Ligety verpassen WM

Biathletin Dahlmeier holt mit Antholz-Sieg Gelbes Trikot zurück

Biathletin Dahlmeier holt mit Antholz-Sieg Gelbes Trikot zurück

Vogt in Zao mit bestem Ergebnis seit zwei Jahren

Vogt in Zao mit bestem Ergebnis seit zwei Jahren

Deutsche Kombinierer überragend - Rydzek siegt

Deutsche Kombinierer überragend - Rydzek siegt

Kommentare