Nach 22 Jahren

Rennrodler David Möller beendet Karriere

+
David Möller macht Schluss mit dem Rennrodeln.

München - Der zweimalige Rodel-Weltmeister David Möller hat seine Karriere beendet. Das teilte der 32 Jahre alte Thüringer am Sonntag dem MDR mit und sprach von einer „reiflichen Überlegung.

Er wolle sich künftig anderen beruflichen Aufgaben und mehr der Familie widmen - 2013 wurde er Vater einer Tochter. „22 Jahre Rodelsport waren eine wunderbare und ereignisreiche Zeit mit vielen schönen und emotionalen Momenten“, sagte Möller. Die Winterspiele von Sotschi, bei denen der Weltmeister von 2004 und 2007 nur auf dem 14. Platz landete, hätten seinen Entschluss nicht entscheidend beeinflusst.

Zugleich übte der Silbermedaillengewinner von Vancouver 2010 Kritik an den gegenwärtigen Zuständen in Deutschland und sprach von einer „Schieflage unter den Stützpunkten in Sachsen, Oberhof und Winterberg sowie Berchtesgaden auf der anderen Seite. Dies betrifft sowohl die personelle als auch die finanzielle Ausstattung“.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Simbabwe: Mugabe klammert sich an die Macht

Simbabwe: Mugabe klammert sich an die Macht

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Exoten unter den Autos: Diese Fahrzeuge sind äußerst selten

Exoten unter den Autos: Diese Fahrzeuge sind äußerst selten

Gestensteuerung in der iOS-App

Gestensteuerung in der iOS-App

Meistgelesene Artikel

NHL-Profi findet ausgeschlagenen Zahn in der Unterlippe

NHL-Profi findet ausgeschlagenen Zahn in der Unterlippe

Frankreich trauert um Skifahrer David Poisson

Frankreich trauert um Skifahrer David Poisson

RUSADA bleibt suspendiert - Auswirkungen auf Olympia-Start ungewiss

RUSADA bleibt suspendiert - Auswirkungen auf Olympia-Start ungewiss

IOC terminiert Entscheidung über Russland-Sanktionen 

IOC terminiert Entscheidung über Russland-Sanktionen 

Kommentare