Fenninger siegt vor Maze

Rebensburg Sechste bei Super-G in Bansko

+
Viktoria Rebensburg kam in Bansko als Sechste ins Ziel.

Bansko - Skirennfahrerin Viktoria Rebensburg hat beim Weltcup-Super-G in Bansko Rang sechs belegt. Im letzten Wettkampf vor den Heim-Rennen in Garmisch-Partenkirchen am kommenden Wochenende fehlten ihr 0,38 Sekunden auf die Podestplätze.

Wie in der Kombination tags zuvor gewann Anna Fenninger vor Tina Maze. Die Weltmeisterin aus Österreich hat im Gesamtweltcup nun nur noch 44 Punkte Rückstand auf die Slowenin. In der Disziplinwertung übernahm Fenninger bei noch zwei ausstehenden Super-G zudem die Führung vor Lindsey Vonn. Die US-Amerikanerin wurde in Bulgarien Dritte und hat nun 32 Punkte Rückstand auf Fenninger.

dpa

Mehr zum Thema:

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Mega-Zoff nach Ekel-Prüfung - So war Tag Zehn im Dschungelcamp

Mega-Zoff nach Ekel-Prüfung - So war Tag Zehn im Dschungelcamp

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Meistgelesene Artikel

Skistars Svindal und Ligety verpassen WM

Skistars Svindal und Ligety verpassen WM

Biathletin Dahlmeier holt mit Antholz-Sieg Gelbes Trikot zurück

Biathletin Dahlmeier holt mit Antholz-Sieg Gelbes Trikot zurück

Vogt in Zao mit bestem Ergebnis seit zwei Jahren

Vogt in Zao mit bestem Ergebnis seit zwei Jahren

Deutsche Kombinierer überragend - Rydzek siegt

Deutsche Kombinierer überragend - Rydzek siegt

Kommentare